Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 941

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#1BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 12:20 
Dinkelvollkorn-Plätzchen für kleine und große Genießer
(ergibt ca. 30 Kekse)

250 g Dinkelvollkornmehl
100 g kalte Butter
50 g Rohrzucker
100 g gemahlene Mandeln
1 Ei
1/2 TL Backpulver (ich nehme Weinsteinbackpulver)
etwas Milch

Zum Bestreichen:
Kondensmilch oder 1 Eigelb

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten und kalt stellen.
Mindestens 1 Std. kühlen. Ich habe den Teig am Abend zuvor geknetet,
weil das Vollkornmehrl länger zum Quellen braucht. Der Teig sollte
gut zu vermengen sein, sonst noch etwas Milch zugeben.

Heute habe ich den Teig portionsweise auf einer Unterlage
mit etwas Vollkornmehl ausgerollt und ausgestochen, mit Eigelb bestrichen
und im Backofen Ober- und Unterhitze 180°, ca 15 Min., gebacken.

Ich habe die Kekse heute für unseren Enkel gebacken, weil
sie einen geringen Zuckergehalt haben und er wenig Weizenmehl
essen soll (Neurodermitis).

Bild

Durch das Vollkornmehl (leicht nussiger Geschmack) fällt nicht auf,
das die Kekse wenig Zucker enthalten.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#2BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 18:45 
Lecker Stefanie, jamjam

die werde ich sicher ausprobieren, danke für das Rezept :sonnepak1:

Verrätst du mir, wie du das tolle "Muster" auf die Kekse gepresst hast?


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#3BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 18:48 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
mmmhhh..die sehen verdammt gut aus...

Bin fast dran sie nachzubacken. :Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#4BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 22:11 
Das sind Keksstempel, sieh mal hier

Dazu erst mit einem Glas den ausgerollten Teig ausstechen und aufs Blech legen, dann stempeln.
Werde bestimmt noch andere Rezepte damit ausprobieren. In diesem Jahr sind die Keksstempel der Renner.

Die Dinkel-Vollkornkekse sind unserem Sohn nicht süß genug, ihm schmecken sie zu gesund :Kicher:
Ich mag sie :Zwink:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#5BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 08:54 
Danke liebe Stefanie, die sind schon gekauft :sonnepak1: sieht doch gleich viel netter aus :Zwink:


***********************************************************************************************************

:oops: huch...gleich mal verändert


Zuletzt geändert von Berenike am 28. Nov 2014, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.

  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dinkelvollkorn-Plätzchen
#6BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 13:07 
Gern! :kiss: Ich habe meine Stempel in diesem Jahr auch erst gekauft:
Einen mit "Frohes Fest", der andere hat 3 Stempelplatten: "Secret Recipe",
"Eat me!", "Homemade 100% Quality", "Made with Love". Die Preise schwanken.
Ich habe beide für je ca. 5,00 € erstanden.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

dinkel vollkorn plätzchen

stempelkekse mit weizenvollkornmehl Dinkelvollkornplätzchen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron