Aktuelle Zeit: 25. Mai 2018, 22:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 5 von 6 [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1671

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#41BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 05:58 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Ja bitte, weiß dazu Jemand einen Rat? :Sad:



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#42BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 07:21 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
Du Ini,du kannst die Blätter ruhig abschneiden (natürlich nicht alle!!) bei mir gibts an den unteren Blättern oft Schneckenfrasspuren,dann schneid ich die Blätter einfach ab,das macht denen gar niix. :sonnepak1: :sonnepak1:



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#43BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 08:18 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Mooki, deine letzen Bilder gefallen mir gar nicht. Das scheint mir Mehltau zu sein. Auf jeden Fall ist es irgendein Pilzbefall.
Ich würde die Blätter abschneiden und in den Müll werfen. Sieh bitte zu, dass Du beim Gießen die Blätter nicht mit nass machst.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#44BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 09:16 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Kann sein, dass ich mich nun in die Nesseln setze. :oops: Ich weiß aber, dass Ihr Euch Meinungen anhört, die gelten lasst und dann selber entscheidet, was Ihr bei Euch im Garten macht. Das ist das Schöne an diesem Forum. :-P

Meine Meinung ist: Pilze, Schädlinge und Co gehören halt auch zur Natur. Sie haben auch einen Nutzen und eine Daseinsberechtigung, auch wenn der Nutzen für uns nicht immer erkennbar ist. Blätter abschneiden ist in meinen Augen absolut OK. Aber man muss ja nicht immer überall mit Sprühmaßnahmen daherkommen. Für die einzelne Rose oder so, an der das Herz hängt, gerne mal. Aber sonst? Mein Lungenkraut bekommt JEDES Jahr Mehltau. Der Eschenahorn auch. Und dieses Jahr ist es bei uns wirklich mehr als Trocken. An der Feuchtigkeit kann es wirklich nicht liegen. Das Beet vor der Haustür ist ganz neu, da ist bestimmt nichts verseucht von den letzten Jahren und trotzdem hats die Akelei erwischt. Ich räum/schneid befallene Blätter weg und gut ist. Die Pflanzen treiben dann schon wieder aus.

Die Sumpfschwertlilien werden jedes Jahr von Raupen angefallen, letztes Jahr wurden viele Farne von irgendeinem Brand befallen. Keine Ahnung, was das ist. Aber da muss man halt durch. Auch sie treiben wieder aus.

Mögt Ihr mich jetzt noch? :knu:



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#45BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 09:23 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich war länger nicht hier,

aber ich mag dich gerade wegen dieser Aussage! :TUp: Es gehört ein gewisses Maß an Pilzen, Erregern, Schädlingen und sontigen Bewohnern immer mit zum Garten dazu. Sonst wäre es ein künstlicher Raum, den wir da geschaffen hätten. Es leben ja schließlich die einen Lebewesen von den anderen. (wie der Mensch vom Tier und der Pflanze...) . Denkt nur an die Blattläuse. Ohne die keine Marienkäfer!



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#46BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 09:24 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Klar moegen wir dich noch. Jeder hat hier seine Meinung und das ist gut so.

Ich wuerde versuchen, die Blaetter mit einer Mischung 50:50 von Frischmilch und Wasser zu spritzen. Einwirken lassen und am naechsten Tag laesst sich die Milch samt dem Mehltau gut abwaschen.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#47BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 12:36 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich
Dudi hat geschrieben:
Kann sein, dass ich mich nun in die Nesseln setze. :oops:
...
Mögt Ihr mich jetzt noch? :knu:


Dudi, komm mal raus aus den Nesseln. *Hand reiche* Die tun doch weh ... *hochziehe* ... also weeest de ... das geht doch nicht.

Die letzte Entscheidung trifft doch sowieso jede/jeder für sich. Du möchtest keine Chemie im Garten. Das ist doch vollkommen in Ordnung. Die einzige Chemie die wir einsetzen sind Blaukorn und irgendein weiterer Blühpflanzendünger. Aber ich denke schon, dass man mit Pilzbefall vorsichtig sein sollte, sonst können im schlimmsten Fall die schönsten Pfanzen kaputt gehen.


Edelweiss hat geschrieben:
Klar moegen wir dich noch. Jeder hat hier seine Meinung und das ist gut so.

Ich wuerde versuchen, die Blaetter mit einer Mischung 50:50 von Frischmilch und Wasser zu spritzen. Einwirken lassen und am naechsten Tag laesst sich die Milch samt dem Mehltau gut abwaschen.


Hallo Edelchen, Dein Tipp hört sich richtig gut an. Den merk ich mir.
Dankeschön dafür.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#48BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 12:53 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Keuch, ächz, stöhn. Danke Dirk. Wurde langsam mal Zeit, aus den Nesseln rauszukommen.

Euch allen ein dickes: :knu:



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#49BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 13:14 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Gerne, Dirk.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lupinen - Lebensdauer
#50BeitragVerfasst: 3. Jul 2012, 14:48 
Ich tippe auch auf Mehltau.

Dudi, ich halte es auch wie Du: Möglichst keine Chemie. Erst werden die Blätter entsorgt und dann sehen wir weiter. Meine Stockrosen bekommen regelmäßig Rost. Mache die Blätter ab und die kommen in die Tonne. Mehr nicht. Bei den Rosen halte ich s möglichts genauso. Erst wenn es ganz arg wird, dann kommt die Keule. Keine Angst, hab Dich noch lieb :IKON53011ee06850: :knu:


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 5 von 6 [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

lupine lebensdauer

lupinen lebensdauer

lebensdauer lupinen

lupinen

lupinen versetzen

Lupine Lebensdauer wann treiben lupinen aus lupine treibt nicht aus lupinen treiben nicht aus Lupinen lupinen weiß lupinen mehltau Lebensdauer der Lupine Lebensdauer der Lupine in zahlen lebensdauer von lupinen lupine treibt nicht mehr alles über lupinen lupinien lebensdauer lupinen in norwegen wann treiben lupinen wann treibt lupinie aus oleander mehltau wie treiben lupinen aus wann treibt lupine aus Wann treibt lupinen aus

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: