Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 01:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8045

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#1BeitragVerfasst: 24. Jul 2016, 22:37 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Da war ich mit meiner Mutter im Rosengarten und sie wollte allerhand von mir wissen. Bitte helft mir mal, soviel Ahnung habe ich nämlich nicht.

Fangen wir mit diesen Blümchen an.
Bild

Dann ist da diese Topfpflanze – die ist dort ziemlich neu.
Bild

Bild

Und zum Schluss noch dieses Bäumchen. Das ist schon länger da. Ich weiß nur, dass es im Namen den Begriff pendula (hängend) haben muss.
Bild

Bild

Pssst, die großen Vögel brauch Ihr nicht zu bestimmen. Das sind Kraniche.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#2BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 06:11 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
nr. 2 ist ein Hibiskus, denk ich.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#3BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 09:20 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Hallo Edelchen, ja, das denke ich auch. Zumal dieses Schild dort eindeutig eine Hibiskusblüte zeigt und „NEW HIBISKUS“ draufsteht.
Die Blätter sind aber erstaunlich groß. Vielleicht kann Cami Näheres dazu sagen.

Viele Pflanzen im Rosengarten sind beschriftet. Selbst die zwei Kraniche haben ein Schild. Diese drei Pflanzen sind leider ohne Schild. Auch auf dem Schildchen mit der Hibiskusblüte steht kein genauer Sortennamen.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#4BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 09:25 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Dirk, das erst müsste ein nadelblättriges Mädchenauge sein, Coreopsis Verticillata Moonbeam, das zweite ist wohl ein Newbiskus. Steht auch auf dem Schild, ein Riesenhibiskus neuerer Züchtung, denn mit solchen Blättern kenne ich keine Sorte. Die müssten jetzt eigentlich blühen. Das dritte ist wohl eine Hängebuche, Fagus, sylvativa pendula.



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#5BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 09:26 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
upps, jetzt hast du schon vor mir geschrieben!



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#6BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 09:58 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Hallo Cami, upps, da haben wir beide fast gleichzeitig geschrieben. *Schmunzel* Macht doch nichts.

Aber Dein Wissen über Gartenpflanzen ist wieder mal beeindruckend. Vielen Dank, dass Du Dein Wissen mit uns teilst.

Ein Nadelblättriges Mädchenauge – ich wusste noch nicht mal, dass es so etwas überhaupt gibt. :oops:
Diese Hängebuche hätte ich nicht als Buche erkannt. Auch deshalb, weil der Stamm vollkommen von den Zweigen und Blättern verdeckt ist.
Hast Du eine Vorstellung, wie groß diese Hängebuche werden kann? Im Moment bin ich noch größer. Aber bei einer Buche dürfte das nicht lange so bleiben.
Dieser Newbiskus sieht auch ohne Blüten toll aus. Kann doch eine Züchtung sein, die nich auf langes reichliches Blühen ausgerichtet ist.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#7BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 11:04 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Dirk, du weißt, ich helfe sehr gerne, wenn ich kann! :knu:

die Hängebuche ist ein Baum, der so um die 30 Meter hoch werden kann! Also nicht wirklich für Reihenhausgärten geeignet :Zwink:

Mich interessiert der Hibiskus. Ehrlich gesagt, wäre ich überrascht, wenn das Schild wirklich zu der Pflanze gehört. Aber ich lasse mich gerne überzeugen! :Zwink:



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#8BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 12:28 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich
cami hat geschrieben:
Dirk, du weißt, ich helfe sehr gerne, wenn ich kann! :knu: ...


Du weißt schon, dass ich so ein Knudder nicht auf mir sitzen lasse ... also ... :Knuddel: :Knuddel: :Knuddel:

cami hat geschrieben:
... Hängebuche ... so um die 30 Meter hoch werden kann ...

O ... schluck.
Wie hat mein Vater manchmal gesagt: Wenn man nicht übertreibt wirkt es nicht.
Dreißig Meter sind verdammt viel.

cami hat geschrieben:
... Mich interessiert der Hibiskus. Ehrlich gesagt, wäre ich überrascht, wenn das Schild wirklich zu der Pflanze gehört. Aber ich lasse mich gerne überzeugen! :Zwink:  

Dann werde ich den Newbiskus bzw. Hibiskus weiter beobachen. Nächsten Sonntag ist ein sogenannter Rosengartensonntag. Das Thema sind – wie kann es anders sein – Rosen. Dann werde ich hofftenlich Gelegenheit haben, mit der obersten Gärtnerin zu sprechen.
Sind dort aber fünfzig Rosenfreude die auch alle Fragen haben ... :roll:  
Zum Schild: Das ist an einem Kunststoffstäbchen, dass direkt am Stamm festgemacht sein muss. Von vornherein ein falsches Schildchen ist durchaus möglich. Umgetauscht hat das sicher niemand.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzen im Rosengarten – weiß jemand die Namen
#9BeitragVerfasst: 25. Jul 2016, 22:49 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
:kiss:

dann interessiert mich der Newbiskus um so mehr! Bin gespannt, was du dann berichtest! :Zwink:



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron