Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 01:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 3 [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 896

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schon wieder unbekannt...[Gänsedistel]
#1BeitragVerfasst: 3. Aug 2014, 22:54 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Schaut doch bitte mal, was das hier sein könnte? :greensmilies010:
Es wächst an mehreren Steallen im Garten, selbst in Kübeln.

Bild

Bild

Bild



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#2BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 07:53 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
Stechapfel?



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#3BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 10:17 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Unkraut? Jakobskreuzkraut?



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#4BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 10:35 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Stechapfel hatte ich mal bei mir im Garten. Den hatte mir ein Arbeitskollege als grünen Rizinus angedreht. Stechapfel ist so eine Sache, der ist ziemlich anhänglich und ganz besonders vermehrungsfreudig. Außerdem ist er so giftig, dass man vorsichtig sein muss. Es heißt, die Samen sollen zehn Jahre keimfähig im Boden liegen bleiben.

Dies dort ist meiner Meinung nach aber kein Stechapfel. Die Form der Blätter, besonders auf dem ersten und dritten Bild, stimmt nicht mit meinen Erinnerungen überein.

Nein Edelchen, ich glaube auch nicht an irgendein Kreuzkraut.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#5BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 13:21 
Ich würde es auf jeden Fall in die Kategorie "Wildkraut" einordnen und schnellstens entsorgen.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#6BeitragVerfasst: 5. Aug 2014, 08:17 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Hab selbst auch mal gegoogelt und vielleicht ist es ja eine Gänsedistel?



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#7BeitragVerfasst: 5. Aug 2014, 09:45 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Hm, Kohl-Gänsedistel kann ich bei Bild 2 nicht ganz ausschließen. Aber leider auch nicht bestätigen - dazu müsste ich sehen, wie die Blätter mit dem Stengel verwachsen sind. Bei der Kohl-Gänsedistel sind die Blätter stengelumfassend. Haben die Blätter dort einen Stiel ist es etwas anderes.

Bild 1 und Bild 3 sind mehr "Allerweltsblätter" wie ich sie schon oft irgendwo gesehen habe. Dazu sage ich lieber nichts mehr, jedenfalls nicht bevor ich eine Blüte gesehen habe.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#8BeitragVerfasst: 7. Aug 2014, 13:22 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
hmmm.....ich würds rausreißen und fertig....mir persönlich ist das echt egal ob das ne Gänsedistel ist oder irgendeine andere Art von Distel. :Zwink:

Stechapfel nie und nimmer....

Sowas wie bei Dir wächst bei mir auch....mir ist das echt egal...weg mit :TUp: :Kicher:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#9BeitragVerfasst: 7. Aug 2014, 14:38 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
lavendula hat geschrieben:
Sowas wie bei Dir wächst bei mir auch....mir ist das echt egal...weg mit


Genau!



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder unbekannt...
#10BeitragVerfasst: 7. Aug 2014, 20:29 
:Kicher: :Kicher: :Kicher:

:TUp:


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Gänsedistel identifizieren

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron