Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018, 10:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 3 [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1414

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wicken
#1BeitragVerfasst: 6. Jul 2012, 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 446
Geschlecht: weiblich
Hi,

hab die Tage bei meinen Wicken dieses nette Bildchen machen können ^^

Bild
Ich halte dich und du mich!

hihi

LG
Bine


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#2BeitragVerfasst: 6. Jul 2012, 21:21 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
och wie niedlich... :knu: tolles Bild Bine :TUp:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#3BeitragVerfasst: 6. Jul 2012, 21:46 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Da soll nochmal einer sagen, Pflanzen hätten keine Gefühle!



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#4BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 14:41 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 446
Geschlecht: weiblich
Bild

Und so blühen sie ..wunderschön. Ich mag Wicken sehr.
Als ich noch keinen Garten hatte, hat mein damaliger Schwiegervater immer ein Sträusschen für mich mitgebracht, weil er wusste, wie sehr ich sie mag. Nun hab ich sie im Garten und denk somit immer gern an den leider mitlerweile verstorbenen Schwiegervater

LG
Bine


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#5BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 15:14 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Das ist schön, wenn diese Pflanzen einen Hintergrund haben!



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#6BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 15:40 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Bine ich find die auch schön, hab mich aber noch nicht an sie rangetraut. Kannst du mal berichten wie die sich so verhalten?

Also ich mein, die klettern doch und werden gerne an Zäunen gepflanzt, da wollt ich wissen ob man das auch anders machen kann....erzähl mal ein bischen.


Und es soll ja auch Duftwicken geben, sind das die gleich oder Spezielle?

Übrigens hab ich in dem Fred mit der Wahl zur Giftpflanze des Jahres 2013 ja auch die Wicke drin. Sie steht zu Wahl, ist quasi also eine giftige Gartenpflanze. Wie sehr weiß ich noch nicht...



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#7BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 15:58 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 446
Geschlecht: weiblich
Hi Lavi,


zur Giftigkeit kann ich nicht viel sagen, außer, das ich mal gehört habe, das sie eben dieses sein sollen. Ob und wie stark..keine Ahnung, sorry!

Was ich aber sagen kann ist, dass die Wicken nun echt keine wirkliche Herausforderung darstellen. Da kannst du dich getrost ran trauen..gg

Ich hab beim großen Ästeschneiden im "toten Stück" einen tollen Ast dabei gehabt, der wie ein Y gewachsen war. Das untere Teil, wo die beiden Äste zusammen gehen, ist etwa 30cm lang. Das hab ich in einen Hangflorstein gesteckt und zwischen den beiden freien Ästen Garn gespannt. Die Samen hab ich dann drum rum gesät.
Die wachsen quasi von allein. Außer grad am anfang auf genügend Wasser zu achten, hab ich da nicht wirklich was getan.
Vllt mal hin und wieder querwachsende Triebe zwischen das Garn getüddelt..aber mehr auch nicht.


Bild
Bild
^--hier kannst du das getüddelte Garn sehen.

Ich hab die Wicken auch hinter die Sonnenblumen im Blumenbeet an den Windschutz gesät.
Bild
Die blühen leider noch nicht, Knospen sind aber schon da. Ich denke, dass die noch nicht blühen liegt an der mangelnden Sonne dort. Sie Sonnenblumen nehmen doch einiges an Sonne weg :Zwink:

Sie mögen Sonne, kümmern aber auch nicht gleich, wenn sie mal beim Gießen zu kurz kommen. Sind also absolut Bine-tauglich ...^^

Meine sind so´ne Tütenmischung, nennt sich Edelwicken-Mischung. Die riechen schon sehr stark und wunderbar. Ob Duftwicken noch stärker duften, kann ich nicht sagen.

Ich hab sie schon letztes Jahr gesät und dieses Jahr zwischen den Saaten aus der Tüte, auch vom letzten Jahr selbst gesammelten Samen gesät. Halt ein Misch aus der Mischung..hehe

Sind echt total easy

LG
Bine


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#8BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 16:06 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Hey, das haste ja cool gelöst mit dem Y-Ast. sieht echt suuuuuper aus... :TUp:

Und...wenn die Wicke schon so duftet, dann wird das wohl schon die Duftwicke sein und vor allem, wenn sie BINE-tauglich ist, dann ist sie was für mich...bin ja auch ein Sa-BINE... :Hihi:

Danke für die Bilder und alles... :Knuddel:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#9BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 16:12 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 446
Geschlecht: weiblich
lavendula hat geschrieben:
dann ist sie was für mich...bin ja auch ein Sa-BINE... :Hihi:

hehe...dann kann ja nix mehr schief gehen :Kicher:

Ich war auch froh, das ich den Ast verwenden konnte. Hab ja nicht überall nen Zaun oder ähnliches, wo was dran rumranken kann...gg

lavendula hat geschrieben:
Danke für die Bilder und alles... :Knuddel:

Immer wieder gerne.

LG
Bine


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wicken
#10BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 21:59 
Wicken sind wirklich toll Bine :TUp: Ich mag sie sehr, den Duft vor allem. Traumhaft!

Meine winterharten sind in diesem Jahr sehr spät und blühen noch nicht. Die blühen in nicht so vielen Farben und sind nicht so duftintensiv. Frostkeimer, werden im Herbst gesät. Benötigen keine Pflege, auser einer Rankhilfe. Im Herbst, nach der Blüte, reißt man normalerweise das welke Kraut weg und das Spiel beginnt im nächsten Jahr erneut.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

edelwickensträußchen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron