Aktuelle Zeit: 17. Jul 2018, 15:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 4 von 6 [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3946

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#31BeitragVerfasst: 26. Jun 2013, 23:12 
Ich dünge meist zum Wochenende, dann vergesse ich es nicht :Zwink:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#32BeitragVerfasst: 26. Jun 2013, 23:22 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
hihi...genauso hab ich es mir jetzt auch angewöhnt... :Kicher: :Kicher:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#33BeitragVerfasst: 26. Jun 2013, 23:26 
So geht´s :Zwink: :knu:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#34BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 09:51 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Ich hab mir auch so ne Zantedeschia gekauft. Die Zwiebeln/Knollen hab ich ins Beet. Sollten die dieses Jahr noch austreiben? Oder kann ich die vielleicht abschreiben, weil sie so trocken waren?

Hab ich im Sonderangebot mit.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#35BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 15:12 
Susanne, wenn dann gieß die Stelle, müssten in diesem Jahr austreiben. Sind aber nicht winterhart, müssen im Herbst raus genommen werden.

Bild

Schwarzwalder, hat im Topf so überwintert (drinen), jett die ersten Blätter :Yeah:
Bild


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#36BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 16:14 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Toll Orchi...die sind ja super :TUp: :TUp:

Edelweiß, meine hab ich auch erst vor ein paar Wochen in den Topf, die waren natürlich auch trocken.

Die werden bestimmt noch was...ich drück dir die Daumen :Knuddel:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#37BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 16:23 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Danke, Orchi und Lavi. Das Giessen wurde die letzten Tage von oben uebernommen. :Zwink:

Aber ich werd mal fleissig weiter giessen und sie rausnehmen im Herbst, genau wie die Iris. Koennen die dann trocken wie die Dahlienknollen ueberwintert werden?



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#38BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 16:26 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Da bin ich überfragt, aber ich glaube Orchi hat mal gesagt die überwintern im Topf?..bin mir aber nicht mehr sicher...

Ich werd meiner noch verdünnten Brennesseltee geben... :Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#39BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 16:51 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Ok, wenns wieder abgetrocknet ist, kriegen sie auch einen Schuss Jauche.

Ohjeh, im Topf ueberwintern, und dann auch noch hell und kuehl? :greensmilies045: Was hab ich mir da nur angetan? :greensmilies010:



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Calla-Knollen antreiben
#40BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 21:26 
Keine Angst Susanne, kühl, dunkel ist ok. Nur keinen Frost. Die brauchen im Winter kein Licht.

Man kann sie auch rausnehmen und trocken überwintern. Dann muss man sie aber früh im Jahr antreiben (wie Begonien oder evtl. Dahlien).
Für mich ist es einfacher, die Töpfe in den Keller zu stellen.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 6 [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

calla antreiben

gartencalla

calla knollen

baumlilie

calla zwiebeln

calla knolle

calla knolle einpflanzen

Callaknollen

calla zwiebel

callaknollen

calla knollen einpflanzen

wie pflanze ich die calla knollecalla

baumlilien

wie die knollen der calla eintopfen canna knollen eintopfen calla blüht nicht garten wie bringe ich meine calla zum blühen calla wann raus calla blume für draußen calla zwiebel pflanzen zwiebeln calla zwiebeln und knollen antreiben nerine überwintern blumenzwiebel--calla winterharte callaknollen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron