Aktuelle Zeit: 14. Okt 2019, 21:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 12 [ 119 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 16127

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#11BeitragVerfasst: 18. Nov 2012, 22:59 
cami, das ist sehr lieb, dass Du Deine Tiere aus dem Tierheim hast :Knuddel:

Unsere Nachbarin hatte mal 2 Main-coon-Kater (Wurfgeschwister). Die hatten das versteckte Katzenfip. Es ist bei denen nie ausgebrochen, aber sie hatten immer Zahnfleischentzündungen und nach und nach mussten die Zähne gezogen werden. Sie hat die Kater in gute Hände in die Nachbarschaft vermittelt, weil sie schwanger war. Sie leben auch noch. Beim Futter mussten sie aufpassen. Von einigen Sorten bekamen sie Durchfall :Sad: .


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#12BeitragVerfasst: 18. Nov 2012, 23:02 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Katzenfip, das kenn ich gar nicht. :oops: Muss mich mal schlau machen! Das sit shcön, dass die beiden gut vermittelt werden konnten!. Jessy ist auch aus dem Tierheim, aber ein anderes.



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#13BeitragVerfasst: 18. Nov 2012, 23:05 
Es gibt wohl das Katzenfip, das ausbricht und die hatten die versteckte Form: Es kam nicht zum Ausbruch, aber die Erreger waren im Körper. Mit denen durfte auch nicht gezüchtet werden. Sie hätten das sonst an den Nachwuchs weitergegeben :Sad: Ich weiß nur, was die Nachbarin mir erzählt hat.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#14BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 06:51 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
cami hat geschrieben:
wenn ich das wüsste... wir haben sie schon so aus dem Tierheim bekommen. :Sad: Es hieß zwar sie wäre gesund, war extra noch beim Tierarzt, bevor wir sie bekommen haben......Die wussten, sie war krank! :Sad: :00008871: Sie war eine Fundkatze, wurde mit neuen Wochen ausgesetzt. Wahrscheinlich weil sie nicht gesund war. Sie war ein halbes Jahr alt, als wir sie holten. Sie war sehr zierlich, hast du ja auf dem anderen Foto schon bemerkt; hat kaum gefressen, war sehr scheu, hat niemand an sich heran gelassen. Wir waren dreimal im Tierheim, beim dritten Mal kam sie endlich zu mir, hat mir in die Augen gesehen. Da konnte ich auch endlich GG überzeugen, dass DAS unsre Katze war. Er wollte eine ganz andere. Ich wusste aber, Molly braucht uns.


Ach da hab ich gleich Tränchen in den Augen. Schön, ein Happyend für Mollymäusi :sonnepak1:



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#15BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 11:03 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
ui, bist du schon früh wach, Ines!

Ja, ich bin schon froh, dass wir sie mitgenommen haben, den sie hatte schon große Schwierigkeiten mit der Fresserei. Wochenlang habe ich fast jedes Futter ausprobiert, das es gab. Sie fraß es nicht, schleckte immer nur drüber. Ich wusste nicht warum. Eines Tages beim Schmusen, fiel mir dann ihr doch unangenehmer Mundgeruch auf. Aber es konnte sie ja niemand am Mundbereich berühren. Wir also gleich zum Tierarzt. Der hat sie dann untersucht, und diese chronische Entzündung festgestellt. Er war ganz schockiert, dass wir Molly so von Tierheim bekommen haben. Er fragte uns, warum wir sie nicht wieder zurückgebracht haben. Er würde das verstehen.... Dann versuchten wir zwei Monate lang, Molly homöopathisch zu behandeln. Wenn ich daran denke, kommen mir heute noch die Tränen. Ich musste ihr Medikamente, die ich erst zusammen mixen musste, in den Mund spritzen. Jeden Tag, zweimal. Das müssen furchtbare Schmerzen für Molly gewesen sein. Alleine das Einfangen jeden Tag war eine Geduldsprobe, den sie wusste ja, was kommt.... dann mussten sie zwei Leute festhalten, ich ihr die Spritze in den Mund drücken ohne an ihr Zahnfleisch zu kommen, beinahe ummöglich, denn sie hat sich natürlich gewehrt. Ganz schlimm war das! Und es hat so gut wie nichts geholfen, war zudem natürlich auch ziemlich teuer. Egal. Wenn es geholfen hätte, wenigstens.... Dann sind wir doch auf Cortison umgestiegen. Ich denke, das hätten wir gleich machen sollen, das wäre Molly (und uns) viel erspart geblieben! Jetzt bekommt sie seit drei Jahren Cortison und kann ihr Futter in Breiform fressen......



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#16BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 11:09 
Das nenne ich ausgesprochene Tieliebe :TUp:
Klasse cami :kiss:
Ich freu mich das ihr dieses schlimme Problem lösen konntet und wünsche der Mietze alles , alles Gute :IKON53011ee06850:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#17BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 12:01 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
@ Cami,was hast du da für süße Ansammlung von Fellnasen....alle 3 superlieb! :Yeah: :Yeah:
Das du die auch noch aus dem Tierheim geholt hast,ist natürlich noch ein großer Bonuspunkt,ehrlich....
die haben ja auch schon ein stattliches Alter deine Hundchen und sehen total fit aus dabei,ich find das echt klasse.

Bei deiner Mieze hoff ich sehr,dass die kein Katzenfip hat,denn mein Schwägerin hat 5 Katzen,davon bekam Eine davon plötzlich diese Krankheit (obwohl alle Wohnungskatzen sind) und letzte Woche ist die Katze leider verstorben,es wurde so viel probiert und nichts hat genützt. :Sad:
Ich will dir keine Angst machen Cami,aber lass es einfach mal testen.
Ich freu mich schon auf weiter Fotos von deiner Rasselbande...



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#18BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 12:47 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Wolke, danke schön! :kiss:

shari, ich werd mich heute nachmittag mal über dieses Katzenfip informieren. Das klingt ja wirklich nicht gut! Schade um die Katze deiner Schwägerin! Ich hoffe, die Katze musste nicht sehr leiden! Aber ich habe da sowas im Hinterkopf. Irgendwie klingelt was. Molly wurde vom
Tierarzt untersucht auf eine Krankheit. Aber da war alles in Ordnung. Ich kann mich nur nicht mehr genau erinnern, was das war. Zu der Zeit hatte ich selbst eine Op (Unterleib) das war ein bisschen durcheinander damals. :roll:



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#19BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 14:39 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
@ Cami,wenn deine Mollymaus vom TA untersucht wurde und alles ok war,denke ich nicht,dass sie diese Fip hat,sonst hätte der TA dir das gesagt.... :Zwink:
noch mal zu den Kosenamen für die lieben Vierbeiner...bisher hab ich mich noch gar nicht getraut,es hier zu schreiben,wie ich meinen Gezmo oft tituliere,aber heute verrate ich es Euch (aber nicht lachen)
Also: Mausebär,Herr Hund,Würstchen,Ferkelchen,Saubär.Pippilotta,Schnurfel, wobei ich dazu sagen muß,Saubär sag ich nur,wenn er wirklich aussieht wie Hulle und er sich in <was weiss ich< gesuhlt hat....
:Kicher: :Kicher:



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cami´s Rasselbande
#20BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 16:13 
cami, das ist sehr lieb von Dir, dass Du die süße Mollymausi behalten hast. Ich wünsche ihr trotz der Zahnfleischprobleme ein langes, möglichst unbeschwertes Leben, dem Hunden auch :knu:


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 12 [ 119 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron