Aktuelle Zeit: 14. Okt 2019, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3201

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Hundevergangenheit
#1BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 15:58 

Registriert: 01.2016
Beiträge: 28
Wohnort: Costa Blanca
Geschlecht: weiblich
Jeder weiss, dass Spanier nicht die grössten Tierfreunde sind.
Aber ehrlicherweise muss man sagen, dass sich in den letzten Jahren einiges geändert hat.

Davon mal abgesehen, ist es in Spanien in der Hinsicht besser, dass man gegen Hundebesitzer eher tolerant ist. Attacken kommen eher von deutschen Residenten, die auch im Winter keine Hunde an den Stränden dulden wollen. Das wird von den Gemeinden und der Polizei aber stillschwiegend an vielen Stränden geduldet. (Im Sommer ist es natürlich verboten). Man muss dazu wissen, dass viele Strände im Winter menschenleer sind.

Dabei lieben die Hunde den Strand, der weiche Sand, sie schwimmen auch gerne im kalten Wasser.

Bild

Das war unser Timmy, er kam mit uns nach Spanien. Er ist vor 2 Jahren gestorben, mit 15 Jahren.
In all den Jahren haben wir ungezählte Hunde kastrieren, chippen und impfen lassen.
Manche konnten wir weitervermitteln, andere haben wir behalten und viele mit Futter versorgt.
Manchmal hatten wir 9 Hunde gleichzeitig. Die Freiläufer hatten in den Tal in dem unsere Finca in Andalusien lag, ein wunderbares, freies Leben. Sie waren trotzallem gut sozialisiert untereinander.
Keiner der Hunde war aggressiv. Autoverkehr gabs dort nicht.

Als wir an die Costa Blanca umgezogen sind, haben wir drei Hunde mitgenommen. Die anderen waren entweder vermittelt oder wurde von Nachbarn versorgt.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#2BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 17:46 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Der Hundegott wird es Dir danken. Da hast Du Deine guten Taten allemal geleistet.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#3BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
Hallo Carmencita, die "leidige Hundediskussion"...

Halten sich denn im Sommer die Leute an das Hundeverbot am Strand im Sommer? Ich stelle mir das schwierig vor. Vor allem für die Hunde. :greensmilies045:

Schön, dass du dich so um die Hunde dort gekümmert hast! :TUp:



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#4BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 17:56 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Schönes Bild...und das stelle ich mir super vor...den ganzen Winter leere Strände...herrlich :streichel:

Und ihr habt ein großes Herz und ein großes Grundstück....das ist schon mal ne super Kombi :TUp: :TUp:

Schön das die vielen Hunde euch gefunden haben :schleck: :IKON53011ee06850:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#5BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 18:08 

Registriert: 01.2016
Beiträge: 28
Wohnort: Costa Blanca
Geschlecht: weiblich
Hallo Cami :schleck:

ja, die Leute halten sich an das Hundeverbot im Sommer.
Es wird in den Touristengebieten stark kontrolliert.
Anderswo weiss ich nicht.

Wir haben jetzt alternativ zwei Hundeparks hier im Ort und auch in anderen Orten.
Das Problem, es fehlen hier schöne Spazierwege.

Ein Hundepark bei uns, er ist grösser als er hier aussieht:

Bild


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#6BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 18:20 

Registriert: 01.2016
Beiträge: 28
Wohnort: Costa Blanca
Geschlecht: weiblich
lavendula hat geschrieben:
Schönes Bild...und das stelle ich mir super vor...den ganzen Winter leere Strände...herrlich :streichel:

Und ihr habt ein großes Herz und ein großes Grundstück....das ist schon mal ne super Kombi :TUp: :TUp:

Schön das die vielen Hunde euch gefunden haben :schleck: :IKON53011ee06850:



Lavendula, ich habe jetzt nur noch 1 Hund er ist aber auch bereits 14 Jahre. Ja ein grosses Grundstück von 4000 qm habe ich inzw. wieder. Aber mein Hund hat nur zwei Leidenschaften, Hundepark und Leckerlis.

Er liebt es dort all die Hunde zu treffen.
Ich würde aber lieber am Strand entlang spazieren, tu es aber nicht gerne, weil irgend ein kleinkarierter Deutscher mich dann anpöbelt. Wie schon gesagt, eigentlich sind Hunde am Strand nicht erlaubt, aber im Winter toleriert. Wir sind hier ja sehr international und die anderen Nationalitäten sagen nichts dazu.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#7BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 20:25 

Registriert: 01.2016
Beiträge: 28
Wohnort: Costa Blanca
Geschlecht: weiblich
lavendula hat geschrieben:
Schönes Bild...und das stelle ich mir super vor...den ganzen Winter leere Strände...herrlich :streichel:

Und ihr habt ein großes Herz und ein großes Grundstück....das ist schon mal ne super Kombi :TUp: :TUp:

Schön das die vielen Hunde euch gefunden haben :schleck: :IKON53011ee06850:


Lavendula, dann schau mal hier: :greensmilies010:

Bild


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#8BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 21:14 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Herrlich carmencita. :sonnepak1:
Auch von mir ein großes Kompliment und Dankeschön für deinen Einsatz für die Tiere. :TUp: :schleck:
Was für einen Hund hast du denn momentan?



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#9BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 21:28 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Schoen, dass du die Moeglichkeit hattest, so vielen Hunden zu helfen, Carmen.

Und das Bild vom Strand koennt ich mir immer wieder anschaun und traeumen, da entlang zu galoppieren.......



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Hundevergangenheit
#10BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 22:09 

Registriert: 01.2016
Beiträge: 28
Wohnort: Costa Blanca
Geschlecht: weiblich
Chamook

Na einen sogenannten "Strassenköter". Diese Rasse liebe ich. :Kicher:

Mein Mann sagte immer, es sei ein Quedudo. (Quer durchs Dorf)

Ihr könnt mir glauben, wenn ich sage, dass er nicht einen Tag krank war in seinen 14 Jahren.

Bild

Es ist der Schwarze. Seine Name ist Santiago nach dem Spanischen Apostel Santiago. Genannt Santi.
Der Weisse ist leider 2014 im August bei 40 Grad gestorben. Vermutlich Herzinfarkt.
Er war der Zwilling von Santi. Er fehlt mir furchtbar.

Für mich kommen nur Hunde aus dem Tierheim in Frage, das sind so liebe Tiere.


Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron