Aktuelle Zeit: 18. Aug 2019, 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 3 [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4370

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Monsanto unter falscher Flagge
#1BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 17:26 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 9x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich
Warum wundert mich das nicht???


http://denkbonus.wordpress.com/2012/05/ ... er-flagge/



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#2BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 17:55 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich

Weil uns allen bekannt ist, das dieser Konzern für Profit ALLES macht?
Vielen Dank Dudi für den Hinweis. Wenn ich Samen kaufe werde ich in Zukunft viel besser aufpassen von wo bzw. von wen es kommt.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#3BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 18:22 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke für den Hinweis Dudi....


....da könnt ich mich schon wieder aufregen :00008871:

Und wie immer...ich sag immer ironisch...

NUR WO MIST DRAUFSTEHT IST AUCH MIST DRIN... :00008871:

...soll heißen...vertrau keiner Firma, eigentlich sind die meisten Verbrecher..

Kiepenkerl...wird nicht gekauft.

Gottseidank hab ich meine Samen im letzten Winter im Wildstaudenshop gekauft. Und hoffe das ich damit nicht angehe.

Oder Demeter....



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#4BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 21:42 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: weiblich
Oh ohhhhhhhhhhhh :00008871:
Danke für den Hinweis. :TUp:

Und zu Demeter (wir kaufen schon lange Zeit deren Eier):

Doch frage ich mich, warun Demeter in Berlin Bio-Eier verkauft, die aus Dänemark kommen????
Sorry aber auch das ist mir suspekt.



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#5BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 22:44 
Man kann noch so aufpassen, aber leider kennt man nicht die ganzen Firmengeflechte :00008871: .
Kiepenkerl wird nicht mehr gekauft :00008871:
Als Verbraucher wird man nur noch ver....t :tonne:

Demeter verspricht m. W. nur, dass die Eier entsprechend ihrer Regeln in Bezug auf die Haltung/das Futter der Hühner strengstens überwacht werden. Das kann aber auch in Dänemark geschehen...


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#6BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 22:56 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
NUR WO MIST DRAUFSTEHT IST AUCH MIST DRIN...



Aber nicht ueberall wo Mist draufsteht, ist auch Mist drin!

so ein Mist! :00008871:

Ne, aber im Ernst. Hab mich schon gewundert, warum bei K...kerl die Samen nix taugen.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#7BeitragVerfasst: 17. Jan 2015, 11:25 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: weiblich
Nochmal zur Erinnerung...

Da sich Monsanto mit seinem Firmengeflecht immer undurchsichtiger verbreitet, sind schon sehr viele unserer täglichen Produkte mit genverseuchtem Rohstoff kontaminiert.

Ich hoffe ihr denkt weiterhin dran, Kiepenkerl und Sperli ....das ist bekannt. (Saatgut)

Das meiste Sortiment was in Baumärkten angeboten wird ist (für den Verbraucher nicht mehr nachvollziehbar) aus Holland und da wär ich generell vorsichtig.

Die rasante Entwicklung und Unterwanderungen vieler Firmen ist sicher nicht mehr aufzuhalten.

Ein Artikel zu Monsanto, etwas aktueller, deswegen macht er mir noch mehr Angst (Dudi, da steht auch was wegen den Bienen...das ist so schlimm..und deswegen erst Recht wichtig das Zeug nicht im Garten zu verbreiten)...

http://netzfrauen.org/2014/05/11/saatgut-alles-monsanto-oder/



Hier ein paar Links zu Biosaatgut...

https://www.arche-noah.at/sortenerhaltung

http://bio-saatgut.de/

http://www.kartoffelvielfalt.de/

http://www.garden-shopping.de/shop/index.php(Orchis Naturwuchs)

http://www.bingenheimersaatgut.de/index.php


Link zu Deutschen Firmen und deren Produkte die mit Monsanto arbeiten...Guten Appetitt.

https://kulturstudio.wordpress.com/2014/03/24/liste-von-firmen-in-der-brd-die-monsanto-verwenden/



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#8BeitragVerfasst: 17. Jan 2015, 15:29 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 9x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke für den Artikel. Er macht mich müde. Wir haben längst keine Chance mehr ... der Käse ist gegessen.

Das Thema mit den Neonicotinoiden ist leider schon lange ein Thema in der Imkerschaft. Nicht nur, dass die Pollen schädlich für die Bienen sind (Mais ist immerhin ein Windbestäuber) - die Pflanzen schwitzen über Nacht sogenanntes Gutationswasser aus. Es steht also nicht immer reiner Morgentau auf den Pflanzen.

Die Bienen fliegen morgens los, um dieses Wasser zu sammeln. Sie müssen schließlich auch trinken und die Bienen im Stock mit Wasser versorgen. Und an einer Pflanze ist es für sie ja ungefährlicher, als auf einem Seerosenblatt, auf dem sie Gefahr laufen, ins Wasser zu fallen und zu ertrinken.

Keine Frage, dass das Gutationswasser von Pflanzen aus gebeiztem Saatgut genau diese Neonicotinoide enthält ...



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#9BeitragVerfasst: 17. Jan 2015, 16:11 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich hab mir grad den link mit den Firmen angeschaut. Das ist ja der Hammer, sehr vieles davon gibt es hier auch.

Und das meiste hab ich schon, allerdings unbewusst, nicht mehr gekauft. Ab sofort ist auch Dove von der Liste gestrichen.


Tut mir sehr leid fuer die Bienen. Danke fuer die ERklaerung, Dudi.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsanto unter falscher Flagge
#10BeitragVerfasst: 17. Jan 2015, 16:46 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja Dudi,danke nochmal für die Erklärung...das ist wirklich schlimm.

Es betrifft ja nicht nur das Saatgut...auch die Jungpflanzen die unbesorgt im Baumarkt gekauft werden in der Gemüsesaison...die können genauso betroffen sein.

Ich spinne das mal weiter...die Tomaten, Gurken Paprika, der Salat, das Obst welches wir im Supermarkt kaufen...das meiste davon (auch wieder nicht vom Verbraucher nachvollziehbar), sind Zuchtsorten von diesem Saatgut.

Die Reste davon sind wiederum teilweise auf den Kompost gewandert...toll.

Das Problem dabei ist...Monsanto Produkte sind ja alle mit Glyphosat versehen...bzw. andersrum...fast alle Gemüse/Getreide werden mit Glyphosat behandelt. War es früher gedacht um Unkraut zu vernichten, wird es heute von den Bauern auch regelmäßig benutzt um die Ernte voran zu treiben.

Zitat:
Glyphosat wurde bereits in Brot und Brötchen nachgewiesen und erreicht offenbar auch den Menschen: In einer Stichprobe von Plusminus wurde in acht von elf Fällen Glyphosat im Urin festgestellt.

Zitat:
Laut Bundesinstitut für Risikobewertung wurden 2.500 Studien abschließend geprüft. Daraus hätten sich keine Hinweise auf mutagene, krebserzeugende, reproduktionsschädigende oder fruchtschädigende Eigenschaften ergeben.

Quelle: http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/ndr/2014/glyphosat-112.html

Ein weiterer interessanter Artikel.

Und Dudi...ja...man ist müde...man hat den Eindruck der Kampf ist schon verloren...

Ich versuche nun heruaszufinden was es mit den verschiedenen Anbietern von Saatgut auf sich hat, welches ich gerade in meiner Kiste gefunden habe...ein Kiepenkerl war dabei, gleich entsorgt...

Wenn ich genaueres weiß zu Aldi, Aschersleben (Quedlinburger, Florina(Lidl)), Dehner....dann meld ich mich.



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

chrestensen monsanto

erfurter samen monsanto chrestensen saatgut monsanto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: