Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 3 [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1428

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Essbare Blüten
#1BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 20:40 
Folgendes habe ich nicht selber ausprobiert, fand es aber sehr interessant. Vielleicht eine Anregung für Euch:

Blüten sehen nicht nur gut aus, man kann sie auch essen. Ein paar Beispiele:

Taglilien schmecken zartnussig, von Juni - September kann man sie zu herzhaften Gerichten servieren, als Gemüse oder Suppe verarbeiten, sie lassen sich mit Kräuterquark fülllen oder kandieren

Kapuzinerkresse: Blätter und Blüten sind essbar, gehackt geben sie Gerichten ein pfeffrig-scharfes Aroma. Verwendbar zu Salaten, Fischgerichten, würzigen Kräutersuppen und -soßen, Eier- und Quarkspeisen

Zucchiniblüten haben einen feinen Nussgeschmack, passen zu Reisgerichten, Salaten, lassen sich frittieren oder mit Frischkäse füllen

Bärlauchblüten haben einen intensiven typischen Knoblauchgeruch. Verwendbar in Soßen und Suppen (klein geschnitten), ganze Blüten zu Spargel und in Salaten

Gänseblümchen: Leicht-nussig, aromatisch würzig sind sie von Ende April bis zum Oktober zu ernten. Die getrockneten Blüten lassen sich als Tee zubereiten, die frischen eignen sich als dekorative Salatzutat

Holunderblüten sind leicht herb im Geschmack, können von Ende Mai bis Juli geerntet werden. Sie eignen sich für Holunderblütensirup oder -likör, aber auch zu Tee, ausgebacken oder in süßen Suppen finden sie Verwendung

Malvenblüten sind alle essbar. Der Geschmack variiert je nach Sorte zwischen feinsäuerlich bis hin zu erfrischend fruchtig. Erntezeit von Juli bis Ende Oktober. Als Tee aufgeggossen, roh als Salatzutat oder gekocht zu Gemüse bringen sie Abwechslung in die Küche

Ringelblumenblüten
aus den Garten, oder Löwenzahnblüten. Diese nehme ich als Deko auf Salate und somit zum Verzehr dabei :Zwink:

Stiefmütterchen gehen auch oder? Oder Hornveilchen? Veilchen? Sind alle essbar :Zwink:

Veilchenblüten lassen sich auch kandieren und als Deko für selbstgemachte Pralinen verwenden.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#2BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 20:44 
das ist aber ein schöner Fred, Stefanie! :TUp:

Ich greife hier gerne mal nach den Ringelblumenblüten aus den Garten, oder Löwenzahnblüten. Diese nehme ich als Deko auf Salate und somit zum Verzehr dabei :Zwink:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#3BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 20:46 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Hab ich noch nie ausprobiert. Ein sehr interessanter Thread Stefanie. Danke. :kiss:



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#4BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 20:48 
Gern geschehen :IKON53011ee06850:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#5BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 21:21 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Oh wie schön Orchi... :knu:

Stiefmütterchen gehen auch oder? Oder Hornveilchen? Veilchen?



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#6BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 21:27 
Ja, die kann man auch essen :ball.eyes416:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#7BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 21:28 
Veilchenblüten kann man auch kandieren und als Deko für selbstgemachte Pralinen verwenden.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#8BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 21:29 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Yammi, Yammi... :Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#9BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 06:37 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Orchi hat geschrieben:
Veilchenblüten kann man auch kandieren und als Deko für selbstgemachte Pralinen verwenden.


Orchi, magst Du als Mod viell. solche Sätze aus Postings kopieren und zum Eröffnungsartikel hinzufügen? Ich fände das Klasse, wenn die von Dir angelegte Sammlung ständig erweitert werden würde.

Die Ringelblumen und Gänseblümchen sollten auch mit rein.

Ferner kann man auch Borretsch- und Schnittlauchblüten essen.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Essbare Blüten
#10BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 07:58 
Mache ich Dudi, werde weiter forschen, was noch alles möglich ist und dann die Sammlung erweitern. OK?


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bärlauchblüten frittieren

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron