Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 2 [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2835

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kann jemand einen Tipp geben?
#1BeitragVerfasst: 1. Apr 2016, 21:50 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8623
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Meine Mutter hat mich heute über Bratpfannen mit Keramikbeschichtung examiniert. Sie möchte wissen, was der Unterschied zu Teflon ist. :roll: Woher soll ich denn das wissen?
Dann möchte sie wissen, ob es an Keramik genauso wenig klebt (oder noch weniger) wie an Teflon.

Könnt Ihr einen Vergleich ziehen zu Teflon ziehen? Klebts besser oder schlechter? Gibt es überhaupt einen Unterschied bei normaler Benutzung?

Für Eure Meinung wäre ich Euch sehr dankbar.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#2BeitragVerfasst: 1. Apr 2016, 22:31 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
ich müßte selbst googeln Dirk...ich hab einige Anti-Haft beschichtete...aber welche das sind...Keramik schonmal nicht.

Und auch nicht unbedingt meine Lieblingspfannen.

Schwierig..wer kann helfen?



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#3BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 07:59 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8623
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Hallo Lavi, welche Farbe hat denn die Beschichtung Deiner Pfanne?
Meine Mutter beguckt sich die Keramikpfannen, weil die Beschichtung hell ist. Sie mag keine Töpfe und Pfannen mit dunkler Emaille - nur weiß sollen sie sein. Edelstahl mag sie auch nicht.
Da diese Keramikpfannen meist in diese merkwürdige helle gelb-braune Farbe haben, beguckt sie sich ständig diese Pfannen. Bis sie sich entschließt eine zu kaufen ... das kann dauern :roll:
Irgendwann ist eine ihrer Teflonpfannen gar nicht mehr zu gebrauchen. Dann möchte ich ihr alle Vorteile einer Keramikpfanne aufzählen können.

Hm, :greensmilies045: wenn ich Pech habe, sind Keramikpfannen dann aus der Mode gekommen - so wie diese Pfannen aus Glas oder Glaskeramik.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#4BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 15:33 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Also ich habe eine Pfanne, die ist außen in einer bunten Farbe und innen mit weißem Kermaik beschichtet. Ich mag sie nicht. Ob was anhaftet, merkt man, so finde ich, am besten bei Rührei. Und Rührei ist in der Keramikpfanne schlecht zu reinigen. In der Teflonpfanne hingegen lösen sich die Eireste wie von selbst.

Ich bin Fan von Edelstahlpfannen- und töpfen. Und wenn nichts anhaften soll von Teflon. Keramik brauch ich nicht mehr.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#5BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 16:54 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8623
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Vielen Dank Dudi.

Gut dass Du das sagst, ich hätte sonst versucht meiner Mutter so eine Pfanne einzureden. Sie hätte mir bis ans Lebensende erklärt, wie schlecht diese Pfanne ist.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#6BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 17:26 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Sehr gerne. Sind aber halt nur meine persönlichen Erfahrungen.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#7BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 18:43 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8623
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich
Dudi hat geschrieben:
... meine persönlichen Erfahrungen.


Sicher, aber wenn Du diese Pfanne nicht so toll findest, würde meine Mutter das Ding erst recht nicht mögen. Wenn sie wieder mal von so einer Pfanne spricht, werde ich von Deine Erfahrungen berichten und sie wird Dir dankbar sein.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#8BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 20:18 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Dudi hat geschrieben:
Also ich habe eine Pfanne, die ist außen in einer bunten Farbe und innen mit weißem Kermaik beschichtet. Ich mag sie nicht. Ob was anhaftet, merkt man, so finde ich, am besten bei Rührei. Und Rührei ist in der Keramikpfanne schlecht zu reinigen. In der Teflonpfanne hingegen lösen sich die Eireste wie von selbst.

Ich bin Fan von Edelstahlpfannen- und töpfen. Und wenn nichts anhaften soll von Teflon. Keramik brauch ich nicht mehr.


Ich liebe Edelstahl auch, Pfannen und Toepfe. Und eben Teflon, da kann man sogar mit Mineralwasser statt mit Fett braten ohne dass es anklebt. Keramik kenn ich nicht. Und eine Eisenpfanne und Eisenwok hab ich auch, die halten bei ein bisschen Pflege ewig und sind auch nicht schlecht.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#9BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 10:35 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ok, wenn ich das so lese, dann hab ich eben eine einfache beschichtete Pfanne...die ist graumeliert. Da bleibt fast nix hängen.

Aber ich hab noch eine die ist als Schmorpfanne gedacht mit einem Dampfkochtopfdeckel. Die hat innen eine blaues Keramik.

Leider fehlt mir der passenden Deckel dazu, den hatte meine Mutter damals behalten, sie hatte noch den großen Dampfkochtopf dazu.

Jedenfalls ist die super geeignet für Rouladen, Haschee und ähnliches...aber auch Schnitzel und anderes kurzgebratenes lassen sich damit super machen.

Im Gegensatz zu meinen Vorrednerinnen hab ich ein Problem mit meiner Edelstahlpfanne...hmmm...da klebt mir alles an.... :greensmilies045:

Meine Töpfe aus Edelstahl lieb ich dagegen...auch wenn sie schon sehr alt sind, aber die sind super... :TUp:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann jemand einen Tipp geben?
#10BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 11:00 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1250
Wohnort: Altmühltal
Geschlecht: weiblich
ich habe alle möglichen und unmöglichen Pfannen, da das mein Hauptkochgerät ist. Neben den meisten teflonbeschichteten, bei denen es himmelweite Unterschiede gibt, auch Eisen-, Email-, und Keramikpfannen und Glaskeramik.

Die Keramikfpannen sind von Rösle. Modell 13071, in zwei Größen.
Während die kleine super ist, fast nichts haftet an, hängt bei der großen alles fest. Nur mit viel Öl geht´s. Und vor allem, es gibt Verfärbungen, die nicht mehr weg zu bekommen sind! Nach dem ersten Einsatz hatte sie bereits dunkle Flecken vom Anbraten, die nicht mehr entfernbar waren. Nachdem ich mir die Keramikbeschichtung dann gaaanz genau angeguckt habe, habe ich Unterschiede in der Porung (Dicke der Beschichtung) festgestellt. Darin setzt sich das Bratgut ab und hinterlässt die Flecken.

Alles in allem empfehle ich doch eher eine gute Teflonpfanne.
Ach, noch was, nicht alle hellen Pfannen sind keramikbeschichtet. Unter den günstigeren gibt es jetzt einfach teflonbeschichtete, die hell sind.



_________________


LG die cami

Wenn es dir schlecht geht, geh in den Garten. Geht es dir wieder gut, spüren es deine Pflanzen!
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron