Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 4 [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2558

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Flaschenkinder"
#1BeitragVerfasst: 8. Aug 2013, 13:09 
Von unserer lieben Marianne habe ich zum Geburtstag eine Dose mit 4 Paphiopedilum-Babys bekommen. Bei den hier gezeigten handelt es sich um Primärhybriden (d. h. die Hybride aus Naturformen). Egal, ob in einer Flasche oder Dose gezogen, die Sämlinge heißen immer Flaschenkinder. Als ich die Dose bekam befand sich eine glibberige Nährmasse (für eine Lösung wäre es zu dick gewesen). Die Masse sah nicht so aus, als wenn die Babys noch lange drin bleiben sollten. Deshalb habe ich mich am 06.06.2013 entschlossen "auszuflaschen". Dazu wird das Behältnis geöffnet und die Babys vorsichtig entnommen. Die Pflänzchen habe ich unter lauwarmen Leitungswasser sauber gespült und auf Küchenpapier ausgebreitet. In Chinosol kann man sie auch zur Desinfektion baden.

Bild

Bild

Bild

Bild


Um "Untermieter" aus dem Sphagnum zu vertreiben habe ich es in der Mikrowelle bei 900 Watt 2 Min. gekocht. Der Geruch ist extrem :Sad: . Das müsste jede Schnecke töten. Auch in totem Sphagnum können Schnecken überleben :Sad: An lebendes Sphagnum zu kommen ist nicht einfach und geht auch nicht schnell, ist aber optimaler. Dann habe ich sie in einen abgeschnittenen durchsichtigen neuen Orchideentopf (7 cm Durchmesser) gesetzt und dann in das Glas mit dem "Unterbau" gestellt, oben mit Klarsichtfolie (gelöchert) versehen. Das Sphagnum habe ich mit Regenwasser durchfeuchtet. Standort: Sehr hell, aber nicht volle Sonne, bei Sonne wird schattiert.

29.06.2013:

Bild

Bild

Bild


Die Babys wachsen recht gleichmäßig. Eins der Kinder hat das Herzblatt braun werden lassen, treibt aber an 2 Stellen neu aus.

08.08.2013, das größe Baby hat eine Blattspanne von ca. 7,5 cm und treibt das 5. Blatt:

Bild

Ich bin gespannt, ob ich sie groß und blühfähig bekomme :greensmilies010: Es bleibt spannend :Zwink:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#2BeitragVerfasst: 8. Aug 2013, 13:39 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Glueckwunsch zu den Flaschenkindern. Und Daumendrueck, dass du sie zum Bluehen kriegst.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#3BeitragVerfasst: 8. Aug 2013, 15:44 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Das ist ja mal ein toller Kindergarten. Weiterhin viel Erfolg damit!



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#4BeitragVerfasst: 8. Aug 2013, 21:09 
Herzlichen Dank für Eure guten Wünsche :knu: :hüpf:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#5BeitragVerfasst: 11. Aug 2013, 17:19 

Registriert: 03.2012
Beiträge: 813
Geschlecht: weiblich
Hallo Stefanie, super eingestellter "Flaschenkinder"-Beitrag. :genauso:
Ich wünsche Dir weiterhin ein "gutes Händchen" für Deine "Rasselbande". :Kicher:
Mein Kindergarten, ich hatte am Anfang 4 kleine Schlappen "Paph. Pinocchio", sind auf 2 mickrige Kinder zusammengeschrumpft. :00008871:
Bild
Vielleicht bekrabbelt sich der Rest der "Familie". :Zwink:



_________________
Liebe Grüße
Marianne
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#6BeitragVerfasst: 11. Aug 2013, 21:08 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Das ist aber schade, Marianne. Ich drücke Dir die Daumen.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#7BeitragVerfasst: 11. Aug 2013, 21:13 
Herzlichen Dank Marianne :hüpf:
Ich drücke Dir auch die Daumen für die 2 Kinder :knu: :Trst: :daumen456:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#8BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 22:44 
Am 13.08.2013 habe ich von Orchideen Röllke per Post weitere Flaschenkinder bekommen: 4 Sämlinge von Phalaenopsis gigantea in einer Dose mit Nährmedium. Bis zum 25.08.2013 konnte ich die Sämlinge in dem Substrat belassen. An dem Zeitpunkt ist das Medium umgekippt und ich musste "ausflaschen", weil es anfing zu schimmeln und sich auf den Wurzeln ein Flaum bildete. Das sind erste Anzeichen für einen Pilz. Dazu wieder die Dose öffnen und die Sämlinge mit lauwarmen abspülen und auf Küchenpapier abtrocknen lassen. Die JP sind sehr kräftig. Dann habe ich Sphagnummoos in der Mikrowelle auf 900 Watt, ca. 1 Minute, erhitzt. Das mieft. Nach dem Abkühlen habe ich das Moos in diesem Fall mit Osmosewasser aufgeweicht (ist vorher Pressware). Nach dem Aufquellen ließ sich das Moos mit der Küchenschere zerkleinern. Einen 8 cm Orchideentopf (neu) habe ich um ca. die Hälfte gekürzt und die Pflänzchen dort im sehr feuchten Sphagnum eingepflanzt. Danach wurde der bepflanzte Topf in dem Glas platziert und mit Frischhaltefolie (gelocht) ab gedeckt. Das komplette Glas steht im Wohnzimmer an der Südseite, bei viel Licht, in der 2. Reihe, ohne direkte Sonne, das vertragen diese Sämlinge nicht. Sie zeigen jetzt ganz langsam beginnendes Wachstum. An einem Sämling habe ich braune Flecken entdeckt, diese Stellen wurden vorsichtshalber mit einer sauberen, desinfizierten Schere entfernt und mit Zimt desinfiziert. Das hat ihm nicht geschadet und es geht ihm gut.

Im Topf mit Nährmedium:

Bild

Das gammelige Medium:

Bild

Gewaschen und gespült erkennt man, vorhandene gut entwickelte grüne Wurzeln:

Bild

Bild

Im neuen Zuhause, der Kindergarten für die nächste Zeit:

Bild

Bild

Bild

Die anderen Babys, die Phalaenopsis-Hybriden, zeigen gutes Wachstum in dem sich neue kleine Herzblätter bilden und neue Wurzeln zeigen.

Bild

Bild


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#9BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 09:25 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Wow, der Aufwand, den Du da betreibst ist ja wahnsinn.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Flaschenkinder"
#10BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 14:19 
Habe den Beitrag jetzt durch die Bilder komplettiert! :hüpf:


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 4 [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

orchideen flaschenkinder

baby anfang4. monat nährmedium für pflanzen flaschenkinder pflanzen flaschenkinder pflanzen Marianne flaschenkinder phalaenopsis wann aus der flasche holen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron