Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 02:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 6 von 6 [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2638

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#51BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 21:13 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ob es fehl am Platz ist soll Orchi entscheiden :Zwink:

Schööön Berenike...das freut einem doch wenn alles so schön am Blühen sind... :IKON53011ee06850:

Dendrobie ist auch dabei... :TUp: :TUp:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#52BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 21:20 
:oops: Hab ich noch nie nach geschaut Lavi, ich schätze das ist die Rote?


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#53BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 21:55 
Berenike, eine sehr schöne Sammlung hast Du :genauso: :s002: :yes1234:

Die 2. von links, ist eine weiße Dendrobium-nobile (wahrscheinlich Hybride)
und die rote in der Mitte 5. Topf von und 5. Topf von rechts ist eine
Burrageara "Nelly Isler". Sie ist sehr schön, ich habe auch eine.
Die Blüten duften und sind sehr haltbar. Sie steht bei mir jetzt im kühlen Flur,
bei ca. 15°, zwischen dem Wässern lasse ich sie abtrocknen. Steht sie, wie auch Miltoniopsis
oder andere Miltonia-Hybriden zu warm oder bei zu niedriger LF, bekommen sie leicht Knitterwuchs
an den Blättern. Bitte nicht im Haus übersprühen, das mögen sie nicht (Fäulnisgefahr der Bulben).
Bei den neuen Trieben bitte darauf achten, dass sie kein Wasser abbekommen, sonst faulen sie
(gilt auch für die Dendrobium nobile).

Düngen 2 x im Monat während des Wachstums mit ca. 1/2 Menge, gilt auch für die Dendrobium-nobile.

Die Gattung Burrageara ist entstanden durch Kreuzung von Mitgliedern aus Cochlioda x Miltonia x Odontoglossum x Oncidium,
also eine Mehrgattungshybride. Nicht zu verwechseln mit einer Multihybride, hier werden Pflanzen einer Gattung gekreuzt.

Im Sommer (ab ca. Mitte Mai, nach den Eisheiligen) stehen meine Miltoniopsis Bartley Schwartz, die Burrageara "Nelly Isler"
und die Dendrobium nobile-Hybriden draußen auf der Fensterbank Nordseite, regengeschützt. Darauf achten, dass sie keine
Staunässe haben wegen der Fäulnisgefahr. Bis ca. 15° Nachttemperatur können diese beide Arten draußen bleiben.

Den Beitrag können wir von mir aus hier stehen lassen :kiss:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#54BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 22:30 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Orchi hat geschrieben:
Den Beitrag können wir von mir aus hier stehen lassen :kiss:


:TUp:

@Berenike: Da siehste mal was unsere Orchi alles mit einem Blick erfasst :TUp:

Ich hab nur die Dendrobie erkannt, weil Orchi auch mal eine bei meiner Schwester identifiziert hat :Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#55BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 22:35 
Dudi hat geschrieben:
Und alle blühen sie gleichzeitig.


Danke, fasst alle, das war auch nur einmal bisher...leider!

Orchi hat geschrieben:
Die 2. von links, ist eine weiße Dendrobium-nobile (wahrscheinlich Hybride)
und die rote in der Mitte 5. Topf von rechts ist eine
Burrageara "Nelly Isler".


:Knuddel:

Danke für die lehrreiche U-Stunde liebe Orchi, das sind tolle Infos...ehrlich gesagt traue ich mich gar nicht die Beiden umzustellen, alle Orchis stehen seit wenigstens 5 Jahren nach Westen raus...immer :greensmilies045:
Die weisse blüht immer zweimal im Jahr :sonnepak1:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#56BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 22:37 
Genau Lavi, bei Orchis kann unserer Orchi keiner etwas vormachen :sonnepak1:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Praktische Pflegetipps für Phalaenopsis
#57BeitragVerfasst: 24. Feb 2015, 09:39 
Berenike gern geschehen :kiss: :Knuddel:
Wenn die Blümchen an ihrem Standort gut wachsen und blühen,
würde ich sie auch nicht draußen stellen. Dann ist alles super! :TUp:

Herzlichen Dank für´s Lob Lavi :kiss:


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 6 von 6 [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

phalaenopsis wurzelnackt

orchideenaustrieb nicht aus den augen phalaenopsis wurzelnackt pflegen philanopsis wurzelnackt phalaenopsis liodoro blütentrieb abschneiden orchidee umtopfen glas nackt Phalaenopsis - Geschlecht die phalaenopsis wurzelnackt im glas faule wurzeln phalaenopsis wegschneiden phalaenopsis umtopfen phalaenopsis steffi m phalaenosis wurzelnackt orchideen Austrieb Gerettete Zimmerpflanzen phalaenopsis wurzelnackt pflege

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron