Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 02:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 6 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4076

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#21BeitragVerfasst: 22. Apr 2012, 22:50 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
@Orchi: Oh Gott ist das schon 14 Tage her? :oops:

Ok, ich zeig dir nun mal wie Recht du hattest...Orchi.. :Zwink:

Bild

Beim Tauchen der Orchidee habe ich heute einen neuee Trieb entdeckt...ganz stolz...und wie recht du hattest, man muss nur geduldig sein...(kannst ihn erkennen zwischen Blatt 2 und 4 kommt er raus). :hüpf:
Das ist die schöne weiße Orchidee, die ehemals Blau gespritzt verkauft wurde.


Und dann muss ich dir beichten, dass ich bei der anderen noch immer nichts unternommen habe. Schäm... :oops:

Bild

Kannst du das winzige Weiße Fleckchen über der Schrift erkennen? Ist das nun eine Laus oder ein Pilz?

Ich glaube eher ein Pilz, Schimmelpilz, weiß.

Was mache ich da? Das gleiche Mittel holen wie bei den Läusen?



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#22BeitragVerfasst: 22. Apr 2012, 22:51 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
So sieht die kranke am Stück aus...*auweia*

Bild



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#23BeitragVerfasst: 23. Apr 2012, 13:54 
Lavendula,
das sieht nach einer Laus aus. Geh mit einem Wattestäbchen und Alkohol dran. Abtupfen, bei einem weiteren Fleck wieder neues Stäbchen und alles abwischen und desinfizieren. Geht es ab, ist es eine Laus. Das Sorgenkind schreit nach neuem Substrat. Dann bitte tiefer setzen, die seiht sehr hochbeinig aus. So, dass die Wurzeln ins in den Topf passen, aber nicht knicken oder verletzen.

Freut mich, dass die andere jetzt treibt! :TUp: :TUp: :TUp:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#24BeitragVerfasst: 23. Apr 2012, 23:14 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Danke Orchi,

ich mach das so mit den Wattestäbchen und Alkohol, aber mit dem Substrat hab ich ein Problem.

Würdest du zu dem Orchideensubstrat (ich hab noch welches, also würdest du da noch Pflanzerde untermischen?, Das ist so bröselig, da hält doch nichts, oder mach ich was falsch?

Ich schneide auf alle Fälle alles was nicht grün ist an Wurzeln ab. :TUp:

Und werde sie so setzen, dass sie nicht mehr so hochbeinig (guter Begriff) ist... :roll:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#25BeitragVerfasst: 24. Apr 2012, 09:39 
Lavi,
bei den Wurzeln nur abschneiden, was faul ist!!!! Evtl. größeren Topf nehmen (säuben nicht vergessen!).

Niemals normale Blumenerde unter den Pflanzstoff mischen, das ist der Tod der Pflanze!!!

Wenn der Pflanzstoff bröselig ist, musst Du beim Wässern aufpassen, dass er Dir nicht aufschwemmt. Alternativ könntest, falls vorhanden, echte Korken (von Weinflaschen zerchneiden) und unter dem Pflanzstoff mischen, damit er sich nicht zu sehr verdichtet. Das passiert leicht, wenn er zu klein faserig ist.

Wenn das untere Blatt trocken ist und bei leichtem Zug abgeht, kannst Du es auch entfernen. Andernfalls lieber warten bis die Pflanze es von allein abwirft.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#26BeitragVerfasst: 24. Apr 2012, 18:11 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ok Orchi, aber faul ist da nix...dann lass ich alles dran, wird gemacht...

..wenn ich fertig bin zeig ich dir das Ergebnis, kannst dann nochmal gucken..

OK, auch keine Erde rein...dann muss ich eben aufpassen mit dem Substrat, stimmt, beim Tauchen, da schwimmt mir das immer weg...Mannoh... :00008871:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#27BeitragVerfasst: 24. Apr 2012, 22:32 
Mach ich doch: Ich gucke!


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#28BeitragVerfasst: 24. Apr 2012, 22:34 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
:Kicher: Danke Orchi :kiss:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#29BeitragVerfasst: 24. Apr 2012, 22:35 
Gern geschehen, weißt Du doch! :knu:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#30BeitragVerfasst: 6. Jul 2012, 18:55 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Huhu Orchi,

schau mal was ich dir feines mitgebracht habe...durch dich lerne ich doch echt noch mich zu gedulden...

Bild
Bild

Das ist die Orchidee, welche ich als allerserstes in dem Beitrag hatte...also, warten zahlt sich aus... :IKON53011ee06850:

Und hier...was hab ich da falsch gemacht? Die bekommt aussenrum so einen gelben Rand um die Blätter, kann man das erkennen?

Bild

Das ist eine von denen, die schon ewig nicht mehr blühen...also Jahrelang!!! Ich habe mich nun entschlossen, die alle an das gleich e Fenster zu stellen, der anderen scheint es ja da auch zu gefallen...also... :roll:

Kannst du mal draufschauen und sagen was da los ist? Dankeschööön :knu:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 6 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

phalaenopsis stammfäule

stammfäule orchidee

bromelien ziehharmonikawuchs

orchidee stammfäule

sos für orchideen

vertrocknete orchidee miltonia retten miltonia orchidee retten stammfäule bei miltonia miltonia retten phalaenopsis stammfäule hilfe sos orchidee miltonia angefressene blüten vertrocknete orchidee retten dendrobium nobile im winter draussen buch orchidee s o s ziehharmonikawuchs miltonia miltonia stammfäule retten orchidee in zugluft rettung orchideen sos miltonia vertrocknete blätter orchidee wurzeln zimt wie können wir helfen in der 3. Welt wie kann ich vanda vor stammfäule retten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron