Aktuelle Zeit: 17. Jul 2018, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 5 von 6 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4096

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#41BeitragVerfasst: 9. Dez 2014, 10:36 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ich hab Dünger da. Wie gesagt hab ja alles früher so gemacht. :TUp:

Ich mach die Tage ein Bild. Glaube nicht das ich es heute schaffe :kiss:

Daaaanke Orchi :IKON53011ee06850:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#42BeitragVerfasst: 11. Dez 2014, 23:40 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Schau Orchi...

Bild

Bild

Noch schnell geknipselt für dich... :kiss:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#43BeitragVerfasst: 12. Dez 2014, 15:11 
Lavi, Deine Phalaenopsis sieht toll aus! :genauso: :s002:
Mach mit der Pflege so weiter, gib nur etwas Futter für schöne Blüten.
Hast Du gut gemacht :daumenup:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#44BeitragVerfasst: 26. Dez 2014, 11:34 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Orchiiiiii....sie blüht....ich muß unbedingt nachher mal ein Foto machen.... :hüpf:

Nur schade das ich von den Blüten nichts hab. Die gucken ja aus dem Fenster raus.... :roll:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#45BeitragVerfasst: 26. Dez 2014, 18:42 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
So, hab sie umgedreht zum Knipsen...

Bild

Bild


:Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#46BeitragVerfasst: 26. Dez 2014, 21:26 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Harlekin. Soooooooooooooooo schön. Also ich dreh meine grundsätzlich während der Blüte, damit ich sie auch sehen kann. Aber bitte: So mach ICH das. Nicht dass es nachher Beschwerden gibt, falls sie Blüten schmeißt.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#47BeitragVerfasst: 26. Dez 2014, 21:50 
Lavi, die Phalaenopsis sieht gut aus! :daumenup: :g3vrzo2a40q:
Hast Du gut gepflegt :genauso:

Die Multiy-Hybriden drehe ich auch während des Blütenansatzes.
Stelle sie auch um: Blühfaule stelle ich kühler, erscheint der BT,
kommen sie wieder an einen wärmeren Standort. Bleiben sie am
zu kühlen Ort, stockt oftmals das Wachstum, des BTes.

Phalaenopsis-Naturformen drehe ich nicht.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#48BeitragVerfasst: 27. Dez 2014, 01:36 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Viiielen Dank Ihr Beiden für die Tipps...dann werd ich die Dame auch mal in meine Richtung drehen... :TUp:

Kühler? hmmm...dann müßte sie ans andere Fenster...falls die andren Blüten nicht wollen... :Zwink:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#49BeitragVerfasst: 27. Dez 2014, 21:54 
Wie warm ist es am jetzigen Standort?
18 - 20° wären schon gut und sehr hell bis hin zur Wintersonne.

Wenn die Blüten nicht aufgehen, dann bitte wärmer stellen.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SOS...wie kann man helfen?
#50BeitragVerfasst: 27. Dez 2014, 22:47 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Danke Orchi :knu:

Ich hab sie heute gedreht und falls die Blüten nicht aufgehn dann werd ich deine Ratschläge beherzigen.
:TUp:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 5 von 6 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

phalaenopsis stammfäule

stammfäule orchidee

bromelien ziehharmonikawuchs

orchidee stammfäule

sos für orchideen

vertrocknete orchidee miltonia retten miltonia orchidee retten stammfäule bei miltonia miltonia retten phalaenopsis stammfäule hilfe sos orchidee miltonia angefressene blüten vertrocknete orchidee retten dendrobium nobile im winter draussen buch orchidee s o s ziehharmonikawuchs miltonia miltonia stammfäule retten orchidee in zugluft rettung orchideen sos miltonia vertrocknete blätter orchidee wurzeln zimt wie können wir helfen in der 3. Welt wie kann ich vanda vor stammfäule retten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: