Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 17:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 573

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut :o(
#1BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 14:20 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ich hab in diesem Jahr zum Geburtstag eine Lavendelhochstämmchen bekommen, dem geht es jetzt nicht besonders gut...

Bild

Hatte wohl Blattläuse (ja ein Lavendel mit Blattläusen!!), und nun sieht er ziemlich zerpflückt aus...

...ich hab mir nun überlegt ob ich ihn nicht einfach in den Rasen setze und eine Rose dazu...dann kann er noch anwachsen und sich vielleicht erholen? Die Pflanze hab ich mal so zum Test aus dem Kübel geholt, die Wurzeln könnten besser aussehen...was sagt ihr? Im Kübel lassen und z.Bsp. Lizentan Stäbchen rein, oder in die Erde und abwarten...?



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut:o(
#2BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 16:18 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
Lavi,
die Meisten machen den Fehler und giessen Lavendel zu viel......wie ich sehe hast du auch eine zweite Pflanze (Efeu ???) mit imTopf und beide haben unterschiedliche Bedürfnisse. :Zwink:
Lavendel liebt es vollsonnig und eher trocken,Efeu mag es lieber halbschattig bis schattig und eher feucht,vielleicht liegt es daran?
Klar kannst du den lavendel auch in ein Beet setzten zu den Rosen.
:sonnepak1: :sonnepak1: :sonnepak1: :sonnepak1:



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut:o(
#3BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 17:27 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 43
Geschlecht: weiblich
Bei der Größe des Lavendels würde ich mal sagen: der Topf ist zu klein. Vor allem, weil er ihn auch noch teilen muss. Also raus aus dem Topf. Auch würd ich die Diagnose wagen: er hat Hunger.
Hat er in der Krone Trockenschäden oder täuscht da das Bild?


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut :o(
#4BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 21:54 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Trockenschäden können sein Mimi. Meinst du mit Hunger Duenger? Ich hab Lavendel noch nie gedüngt ??? Ich werde ihn auf alle Faelle aus dem Topf holen. Wird das beste sein. Wenn nicht jetzt dann wird er mir eh nicht überden Winter kommen.



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut :o(
#5BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 22:00 
Ich denke auch, wenigstens umtopfen evtl. ins Freiland setzen. Der hat Hunger nach Erde und etwas Dünger.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut :o(
#6BeitragVerfasst: 13. Jul 2012, 17:31 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Ins Freiland gesetzt und zurückgeschnitten..naj...ob der nochma wird?

Bild



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelhochstämmchen...dem gehts gar nicht gut :o(
#7BeitragVerfasst: 13. Jul 2012, 20:36 
Lavi, ist denn noch Leben im Stamm? Dazu bitte an einer kleinen Stelle etwas vorsichtig kratzen. Ist grün unter der Rinde zu sehen, hat der Stamm Leben. Braun ist nicht gut :Sad:

Bei Fuchsien prüfe ich das auch immer so.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron