Aktuelle Zeit: 13. Dez 2019, 03:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 2 [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 357

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#1BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 19:04 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Auf den Bildern könnt Ihr den sonnigen Hang von unserer Terrasse zu unserem Teich sehen. Die ausgedehnten braunen Flecken sind Johanniskraut, das es diesen Winter nicht geschafft hat. (Gott sei Dank bin ich das Zeug los! :TUp: )

Ich werde diese Stellen (viell. heute abend noch) roden und muß dann Neues anpflanzen. (Wie unangenehm, PFLANZEN! :Kicher: ) Wie man viell. sehen kann, geht es auch hier relativ naturnah zu, was ich auch beibehalten möchte. Bzw. ein bischen ist es inzw. verwildert, da man im Hang nicht ständig rumgraben kann. Ich hab sonst immer angst, dass sich der auf den Weg in den Teich macht. [smilie=ball.eyes100.gif] Gestern war ich in der Gärtnerei, aber ich hab nichts gefunden, was mich überzeugt hat. Es gab für die Sonne hauptsächlich Steingartengewächse und die passen nicht. Hemerocallis sind bereits vorhanden, Mohn auch. Ansonsten haben sich, wie überall bei mir, Akelein breitgemacht (sehr hübsch).

An Steppensalbei habe ich schon gedacht und evtl. Schafgarbe. Habt Ihr noch Ideen für mich? Hier nun mal die Bilder:

Blick von oben:
Bild

Blick von unten:
Bild

Wäre für Hilfe echt dankbar.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#2BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 19:10 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
Ach da würde mir einiges einfallen....Cosmeen,Pfingstrosen,Kapkörbchen,Phloxe,ein paar Rosen dazwischen..... :Yeah: :Yeah: :Yeah:



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#3BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 19:52 
Ein schöner Hang ist das :TUp:
Wie wäre es mit Bergflockenblume, Staudensonnenblume, Indianernessel, Seifenkraut, Grasnelken, Nelken aller Art, Storchenschnabel aller Art, Hauswurz


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#4BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 20:11 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Staudensonnenblume, Indianernessel sind eine sehr gute Idee. Danke, Orchi.

Shari, die vorschläge von Dir sind zu kostbar. Ich kann in diesem Hang nicht dauernd rumgraben, pflegen und auskrautern. Meist geh ich da zweimal im Jahr durch und entferne grobes Unkraut. Den Rest müssen die Pflanzen dort selber schaffen.

Ferner ist es sehr trocken, da das Wasser schlecht stehen bleibt.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#5BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 20:20 
Kennst Du das Zwerg-Seifenkraut? Kommt jedes Jahr wieder und sieht gut aus. Lockeres Kraut, deckt aber den Boden ab und ist unempfindlich, auch gegen Trockenheit, wird ca. 10 cm hoch. Blüht rosa.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#6BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 20:27 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Hab mal eben gegockelt. Eine sehr interessante Pflanze. Never heard, never seen. (Bloß rosa ist so gar nicht meine Farbe!)

Vielen Dank.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#7BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 20:29 
Fängt jetzt an zu blühen und blüht den ganzen Sommer, benötigt keine Pflege, nicht mal abschneiden im Herbst. Bleibt alles dran, hat nur kleines Laub, das fällt einfach ab. Vermehrt sich nicht unkontrolliert. Meine Staude ist nur größer geworden, hat auch keine Ableger, sieht aber trotzdem gut aus.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#8BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 20:30 
Habe heute auf dem Gartenfestival auch kleine Stauden gesehen, muss aber die Bilder noch reinstellen. Dauert aber, muss erst sortieren.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#9BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Ja, Storchenschnabel waer mir auch als erstes eingefallen. Und als Bodendecker so zwischenrein vielleicht auch Kaukasus-Beinwell. Hab den selber leider nicht, ist mir aber fuer meinen Hang empfohlen worden. Oder Walderdbeeren.
Und ne Rose als Blickfang.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte Hilfe für sonnigen Hang
#10BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 10:45 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Ihr verwirrt mich. Storchschnabel, Kaukasusbeinwell, Walderdbeeren. Das sind doch alles Schattenpflanzen. Der Kaukasusbeinwell wird bei mir noch an den dunkelsten Stellen wunderbar. Hat er sich aber mal wohinverirrt, wo er viel Sonne abbekommt, welkt er dahin.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

planzen für sonnigen hang stauden für den sonnigen hang staudenpflanzen für sonnige hanglage

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: