Aktuelle Zeit: 15. Aug 2018, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 7 [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7826

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#11BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:07 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
LauDi hat geschrieben:

Immer diese Bilder von schräg oben ... Nase rümpf.




Tipps und Tricks, unsere Pflanzen geschickt in Szene zu setzen, nehmen wir, bzw. ich, immer gerne, lieber Dirk.


Billa, ich bin begeistert. Danke, für das tolle Bild.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#12BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:10 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
...oder Lawinenglöckchen? *gg*

Ich habe auf einem meiner Spaziergänge dieses große mit den graublauen breiten Blättern neben einem kleineren mit grünen breiten Blättern gesichtet. Gefallen mir beide sehr gut.

Grüß dich, Dudi! :kiss:

Hier eins von meinen, damit ich auch mal'n büschen protzen kann. :Kicher: Gefüllt. Und dieses Jahr ausnahmslos angenagt! Mistschnecken, mistige.

Bild


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#13BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:11 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Winke!

Ein Gefülltes brauch ich auch noch.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#14BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:13 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
Lang lieber ordentlich zu - bei mir haben die echt lange gebraucht, bis sie mal eine Blüte haben sehn lassen, die faulen Kerle. 2-3 Jahre musste ich um sie herumzuckeln!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#15BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:14 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Okidoki.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#16BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 16:36 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7756
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich
Herrlich, auch will. Die gefuellten. Bei den anderen muss ich taeglich schaun, ob sich nicht was tut. Jetzt, wo der Schnee fast weg ist.



_________________
Lg Susanne
Mein Zweitauto ist ein Besen. Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#17BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 20:28 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
Mmmpf, die meisten meiner gefüllten sind innen komplett ausgefressen! Leergefuttert...! Das ist gemein...als würd ich bei den Ferrero Rochers die Nuss mit der Crème rauslecken. :00008871:

Dafür war ich heute im Gartencenter und habe mir - tadaaa, so doof macht nur die Hamstergier - 2 überteuerte Töpfchen Schneeglöckchen mit breiten graublauen Blättern gekauft. Sauteuer: 3 lumpige Zwiebeln im Topf für 1,99 €. Habe mir wenigstens ausnahmslos blühfähige ausgesucht, sprich: Die grade blühen oder verblüht waren.

Und dann guck ich aufs Töpfchen, und wie heißen sie? - Das erratet ihr sowieso nicht: Schneeglöckchen heißen sie. :ball.eyes213:

Natürlich hatte der freundliche Kassierer auch keinen Sortennamen für mich. Aber da ich dem armen Kerl eh völligen Blödsinn an den Kopp geschnapft habe, so à la "Der botanische Name von Schneeglöckchen ist ja "Nivea", gell?" - sei ihm das verziehen. :oops: :Hihi:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#18BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 20:57 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich

Gefüllte Schneeglöckchenblüten innen leergefuttert? Was für ein Vieh macht denn das? Eigentlich kann es nur ein absolutes Mistvieh sein!
Mäuse? Vögel? Nein, an Vögel glaube ich nicht.

Teure Schneeglöckchen? Was soll's! Sooo sehr teuer sind sie nun auch wieder nicht.

Billa, mal ehrlich, was würden sie kosten, wenn Du sie selbst in Töpfe gesteckt und über Herbst und Winter gehätschelt und gepflegt hättest?
Beschaffung von Töpfen, Erde, Schneeglöckchenzwiebeln - Einpflanzen - täglich die Töpfe begutachten, bei Bedarf gießen - natürlich mit Herzblut gedüngt ...
Billa, ich würde sagen, dann müsste das Töpfchen sicherlich 10,— € kosten. Dir wäre es aber noch viel, viel mehr wert - eigentlich unbezahlbar.

Wenn ich daran denke, was ich bei so einem Töpfchen für Bilder machen könnte ...



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#19BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 21:36 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Billa, Du bist die Härte. Nivea .... :Klopf:

Der Rest ist natürlich ärgerlich!



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#20BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 10:01 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 1001
Geschlecht: weiblich
Billahamster hat geschrieben:
so à la "Der botanische Name von Schneeglöckchen ist ja "Nivea", gell?"

:) :) ;)
Jetzt denk`ich bei elwesii an Elvis wegen Billa...
(übrigens ist in Gartencentern oft elwesii drin, wenn nivalis draufsteht, wenn man im Herbst Zwiebelchen kauft. Hatte mir jemand gesagt, stimmt, wie ich jetzt sehen kann.)

Unter eine kleinen Magnolie stehen bei mir viele Alte, Gefüllte schon jahrzehntelang. Habe vor etwa 6 Jahren Elfenblumen dort flächig zugepflanzt. Vor etwa zwei Jahren das erste mal gedacht, dass die Schneeglöckchen nicht mehr so reich blühen wie früher.
Ob die Elfenblumen Konkurrenz sind? (werden schon geschnitten, wenn die Schneeglöckchen kommen.) Oder doch eher, dass ich die Schneeglöckchenpulks nach so langer Zeit mal ein bisschen vereinzeln sollte? (ich glaube ja eher Zweites, ihr?)



_________________
LG von magenta
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 7 [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

s arnott schneeglöckchen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron