Aktuelle Zeit: 15. Aug 2018, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 7 [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7828

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#21BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 12:53 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
Grüß dich, Magenta! :knu:

magenta hat geschrieben:
Billahamster hat geschrieben:
so à la "Der botanische Name von Schneeglöckchen ist ja "Nivea", gell?"

:) :) ;)
Jetzt denk`ich bei elwesii an Elvis wegen Billa...
(übrigens ist in Gartencentern oft elwesii drin, wenn nivalis draufsteht, wenn man im Herbst Zwiebelchen kauft. Hatte mir jemand gesagt, stimmt, wie ich jetzt sehen kann.)


Ach ja? Merke ich mir mal. Erkenne ich am breiten blaugrünen Laub, ne?

Elvis... *kicher* Elvis und Nivea, genau. :Kicher:


magenta hat geschrieben:
Unter eine kleinen Magnolie stehen bei mir viele Alte, Gefüllte schon jahrzehntelang. Habe vor etwa 6 Jahren Elfenblumen dort flächig zugepflanzt. Vor etwa zwei Jahren das erste mal gedacht, dass die Schneeglöckchen nicht mehr so reich blühen wie früher.
Ob die Elfenblumen Konkurrenz sind? (werden schon geschnitten, wenn die Schneeglöckchen kommen.) Oder doch eher, dass ich die Schneeglöckchenpulks nach so langer Zeit mal ein bisschen vereinzeln sollte? (ich glaube ja eher Zweites, ihr?)


Klingt super, als ob du kleine Blütenmeere hättest!

Schneeglöckchenpulks soll man tatsächlich ab und zu auseinandernehmen und dadurch verjüngen. Kurz nach der Blüte sei es am günstigsten. Ich kann mir schon vorstellen, dass das dichte, wüchsige Wurzelgeflecht von Elfenblumen die Glückchen behindern könnte. Nur: Die drücken doch eigentlich überall durch, so dass man sie für echte Stehaufmännchen hält. Ich gehe also mit dir und tippe auf ein nötiges Verjüngen!

Grüßle
Billa
:gutenmorgen:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#22BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 1001
Geschlecht: weiblich
Billahamster hat geschrieben:
Grüß dich, Magenta! :knu:


Schon im Primelfieber, Billa? :Zwink: (auch wenn sie nicht hierher gehören...)
Bild

Will mich bei den Schneeglöckchen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen bzgl. Unterscheidung, die sind ja eine eigene Wissenschaft.
Laub breiter ist glaub`ich elwesii
Bild

Laub schmal nivalis.
Bild
Scheinbar sollte es kleingedruckt auf den Packungen stehen, was wirklich in den Zwiebelsäckchen drin ist. Hatte im Herbst extra geschaut aber nix gefunden.

Zitat:
Ich gehe also mit dir und tippe auf ein nötiges Verjüngen!


Kommst mit in den Garten Schneeglöckchen gucken? :Zwink: War laaange nicht dort, s`wird höchste Zeit! Ist fest notiert, die Glöckchen dieses Jahr auseinanderzunehmen und zu verteilen.



_________________
LG von magenta
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#23BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 20:09 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Schnipstganzauffällig mit dem Finger!!!!!!!!!!!!!!!

Will auch mitkommen und Schneeglöckchen gucken.

Ich tippe auch auf den Wurzeldruck der Elfenblume. Denn der Filz, den die entwickelt ist echt fies.

Um nivalis und elwesii zu unterscheiden, würde ich mich an die Blüten halten, nichts ans Laub. elwesii hat ja eine ganz andere Zeichnung, als nivea.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#24BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 1001
Geschlecht: weiblich
Dudi hat geschrieben:
Schnipstganzauffällig mit dem Finger!!!!!!!!!!!!!!!

Will auch mitkommen und Schneeglöckchen gucken.


Foto auch gut wenn sie sich fotogen zeigen werden am WE? :Zwink:

Zitat:
Ich tippe auch auf den Wurzeldruck der Elfenblume. Denn der Filz, den die entwickelt ist echt fies.


Vielleicht ist es auch eine Kombination von beidem; lange ungeteilt und dazu noch die Elfenblume...

Zitat:
Um nivalis und elwesii zu unterscheiden, würde ich mich an die Blüten halten, nichts ans Laub


Das geht nur mit Lesebrille. :roll:
Ich liebe die Schneeglöckchen, aber galanthophil werde ich wahrscheinlich nicht. Ich mag sie sehr in Massen, am liebsten einfach nivalis.



_________________
LG von magenta
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#25BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
magenta hat geschrieben:
Schon im Primelfieber, Billa? :Zwink: (auch wenn sie nicht hierher gehören...)


Bloß ein ganz klein wenig. :Kicher: Schön, deine Primel, die Farbe ist mal anders!


magenta hat geschrieben:
Will mich bei den Schneeglöckchen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen bzgl. Unterscheidung, die sind ja eine eigene Wissenschaft.
Laub breiter ist glaub`ich elwesii
Bild

Laub schmal nivalis.
Bild
Scheinbar sollte es kleingedruckt auf den Packungen stehen, was wirklich in den Zwiebelsäckchen drin ist. Hatte im Herbst extra geschaut aber nix gefunden.


Du zeigst jetzt breitlaubige, aber niederererere und grüne Schneeglöckchenblätter. Solche hatte ich kürzlich gesehen, direkt neben höheren und blaugraueren Blättern. Welche sind jetzt die Elvisse? :greensmilies045: Ich tippe weiterhin auf die graueren. Nicht auf deine gezeigten, die ich auch für G. nivalis halte. Ich mach mal Fotos von meinen neuen.


magenta hat geschrieben:
Zitat:
Ich gehe also mit dir und tippe auf ein nötiges Verjüngen!


Kommst mit in den Garten Schneeglöckchen gucken? :Zwink: War laaange nicht dort, s`wird höchste Zeit! Ist fest notiert, die Glöckchen dieses Jahr auseinanderzunehmen und zu verteilen.


Oh ja, sehr gerne. :TUp:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#26BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 12:17 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 760
Geschlecht: nicht angegeben
Brilliant sind die Bilder nicht geworden, und nützen werden sie auch nicht viel, weil's ja namenlose sind und nur ganz vielleicht Elvisse. Aber dennoch:

Bild

Bild

Wenn sie ganz aufgeblüht sind, knips ich das Innenleben. Das Gesichtchen vergleichen, ist bestimmt noch erhellend, das stimmt.

Hier Bilder aus dem Netz für einen kleinen Vergleich:

http://www.foxgroveplants.co.uk/snowdroplist.html

http://www.bethchatto.co.uk/e-h/galanth ... -group.htm

http://pacificbulbsociety.org/pbswiki/i ... /Galanthus


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#27BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 19:17 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
magenta hat geschrieben:
Ich liebe die Schneeglöckchen ... Ich mag sie sehr in Massen ...


Da arbeite ich hart dran!

Der letzte Link ist toll, Billa. Danke.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#28BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 20:26 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 1001
Geschlecht: weiblich
Billahamster hat geschrieben:
Du zeigst jetzt breitlaubige, aber niederererere und grüne Schneeglöckchenblätter. Solche hatte ich kürzlich gesehen, direkt neben höheren und blaugraueren Blättern. Welche sind jetzt die Elvisse? :greensmilies045:


Billa..., ich weiss es nicht...Und kaum hier eingestellt hab`ich auch schon gedacht, dass es vielleicht doch anders ist. :greensmilies045: Gekauft waren sie alle als nivalis. Eins hatte ich als elwesii gekauft und auch extra markiert im Herbst und was macht das? Nur Grünzeug, aber das zumindest sieht aus wie deins in den Töpfen.

Sicher weiss ich, dass diese gefüllt sind und mit grosser Wahrscheinlichkeit deshalb `Flore Pleno`. Sie sind ein bisschen zauselig, sind sie von Natur aus aber sicher auch ein bisschen, weil ich mit dem Rückschnitt der Elfenblume zu spät war (und mit nassklammen Fingern...). Sie blühen jetzt gar nicht mal so schlecht, aber vereinzelt wird dann trotzdem, will sie noch ein bisschen in die Mooswiese rüberziehen.
Bild

Bild



_________________
LG von magenta
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#29BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 23:49 
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Moderatorin Blattschmuckpflanzen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 11895
Geschlecht: weiblich
Boah. Watt für ne Wiese. Ich glaube, ich bin nach diesen Bildern etwas gelbstichig im Gesicht. Evtl. mit einem Touch ins Grüne!!!!

Soooooooooooooooooooooooo ne tolle Matte.



_________________
Liebe Grüße aus Ivy Green!
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneeglöckchen
#30BeitragVerfasst: 14. Feb 2016, 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 1001
Geschlecht: weiblich
Dudi hat geschrieben:
Der letzte Link ist toll, Billa. Danke.


Ja, merci, habe da jetzt auch mal genauer hingeguckt.
Ich glaube fast es könnte sein, dass meine breitblättrigen G. woronowii sind? (Obwohl für mich unerklärlich woher die kommen sollten ausser falsche Deklaration, aber sowas gibt`s ja immer mal.)
Bild



_________________
LG von magenta
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 7 [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

s arnott schneeglöckchen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron