Arifs Gartenwelt
https://www.arifs-gartenwelt.de/

Kuerbisse auf dem Kompost
https://www.arifs-gartenwelt.de/viewtopic.php?f=147&t=1404
Seite 1 von 3

Autor: Edelweiss [ 28. Apr 2013, 10:45 ]
Betreff des Beitrags: Kuerbisse auf dem Kompost

Hab ja schon oft davon gelesen, dass es Kuerbissen oder Gurken auf dem Kompost sehr gut gefaellt.

Aber ich nehme an, das gilt fuer fertigen Kompost. Ich koennte ihnen da naemlich nur halbfertigen bieten. Das wird aber nicht der Sinn der Sache sein, oder hat jemand von eich da Erfahrungen?

Autor: lavendula [ 28. Apr 2013, 10:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Ich würd das mal probieren...meine sind auch auf halbfertigem aufgegangen... :TUp:

Autor: Dudi [ 28. Apr 2013, 11:03 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Bei meinem Schwiegervater wuchsen die jahrelang auf genau dem Komposthaufen, auf den täglich neue Abfälle gebracht wurden. Nix von wegen fertiger Kompost. Die mögen diesen Ort.

Autor: Edelweiss [ 28. Apr 2013, 11:09 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Supi, ich danke euch. :Knuddel: Das hoert sich ja gut an!

Autor: Orchi [ 28. Apr 2013, 20:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Bei uns wachsen die Zucchini/Zierkürbisse/Kürbisse eigentlich auf dem ruhenden Kompost. Das heißt, den vom vergangenen Jahr. Aber, es schlagen auch oftmals welche auf dem frischen Kompost aus. Dem zufolge schließe ich daraus, dass es auch auf dem aktiven Kompost geht, so fern sie die Ruhe zum Wachsen haben. Die Ranken dürfen ja nicht bewegt werden, sonst stellen sie das Wachstum ein. Werden die Ranken umgelegt, ist er Erfolg nicht groß.

Autor: Edelweiss [ 28. Apr 2013, 22:08 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Ich hab mich entschlossen, den Versuch zu wagen. Auf dem ruhenden Kompost. Aber da muss ich erst den Rest umschaufeln, das ging noch nicht ganz, wegen Frost. Aber sobald es dann waermer wird, duerfen sie umziehn

Zitat:
Die Ranken dürfen ja nicht bewegt werden, sonst stellen sie das Wachstum ein.


Danke, wieder was gelernt. Aber ich nehme mal an, die wachsen automatisch Richtung Sonne.

Autor: lavendula [ 28. Apr 2013, 22:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Stimmt Orchi..das mit dem in Ruhe gelassen werde ist ganz wichtig...sonst wird das nüscht... :Sad:

Autor: Orchi [ 28. Apr 2013, 22:19 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Einfach auspflanzen und in Ruhe lassen. Nur bei Trockenheit gießen, evtl. noch ein wenig düngen, das war es und schon wachsen sie....

Autor: Edelweiss [ 28. Apr 2013, 22:21 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Auf dem Kompost noch duengen????

Ach ja, Orchi, gleich noch ne Frage hinterher: Der Gorgonzola, ist der frueh oder spaet reifend? Koennt ich den noch aussaeen, weil der nicht aufgelaufen isT?

Autor: Orchi [ 28. Apr 2013, 22:23 ]
Betreff des Beitrags: Re: Kuerbisse auf dem Kompost

Manchmal hat mein GG noch mit ein wenig Flüssigdünger Starthilfe gegeben.
Heute hat er die Zucchini im GWH in Töpfen ausgelegt. Noch ist es bei uns zu kalt für draußen. Du kannst die Kürbisse jetzt noch in Töpfen warm vorziehen. Den Gorgonzola hatte ich noch nie selbst. Im letzten Jahr erst als reifen Kürbis gekauft.

Seite 1 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software