Aktuelle Zeit: 18. Aug 2019, 13:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 13 von 13 [ 125 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9013

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fütterung der Wildvögel...
#121BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 13:20 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 15738
Geschlecht: weiblich
Oh...hab eben erst gesehen das Berenike darüber auch ein Häuschen gepostet hat... :Knuddel:

Ich hab ja eher so eine art Silo an einem Baum hängen...wird dann aber auch gut besucht :TUp:



_________________
Gardening is cheaper than therapy and you get tomatoes.
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fütterung der Wildvögel...
#122BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 13:27 
Prima! Hauptsache, die Gäste fühlen sich wohl und futtern :TUp:
Ja, Berenike´s Häuschen ist auch schöööön! :TUp: :TUp:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fütterung der Wildvögel...
#123BeitragVerfasst: 27. Nov 2014, 20:00 
So einen "Futtersilo" hab wir auch zu hängen Lavi,
ist eigentlich auch völlig egal wie die Piepmätze satt werden,
die Hauptsache sie fallen nicht vor Hunger von der Stange :Zwink:

Wir haben einige Futterstellen im Garten und die werden fröhlich zwitschernd angenommen :Kicher:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fütterung der Wildvögel...
#124BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 18:23 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 8621
Wohnort: Forst (Lausitz)
Geschlecht: männlich
shari hat geschrieben:
Ich füttere schon seit 2 Wochen die Piepmätze,aber so viel Zulauf hab ich noch
nicht am Vogelhäuschen,
bei meiner Mutter hingegen prügeln die sich förmlich schon ums Futter... :Kicher: ...



Hallo Shari, es soll besser sein, wenn man sehr zeitig z.B. im September in kleinen Mengen anfängt. Die Futtermenge langsam steigern. Dann merken die Piepmätze, dass es an dieser Stelle etwas gibt. Wird es dann kälter oder ist Frost angesagt wird dann richtig gefüttert ... und die Piepmätze kennen dann die Futterstelle und kommen in Scharen und werden alle :Zwink: pappsatt.



_________________

Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fütterung der Wildvögel...
#125BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 22:21 
Wenn unsere Pflanzenkübel eingeräumt werden, kommt das Häuschen raus und die ersten Körner werden ausgelegt.
Die Vorkoster sind meist schnell vor Ort. Richtig gefuttert wird aber meist erst, wenn es kalt wird. In diesem Jahr
kommen sie in Schwärmen. Sie sind aber noch sehr schreckhaft. Das legt sich meist erst mit der Dauer der Fütterung.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 13 von 13 [ 125 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Legen sich Wildvögel Winterspeck zu smiley zitter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: