Aktuelle Zeit: 18. Aug 2019, 13:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 10 [ 91 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7591

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Flieger u. m.
#1BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 14:57 
Meine Flieger sind nicht zum Schmusen. Mir ist wichtig, dass sie sich mit ihrem Partner verstehen und austauschen. Dazu bin ich nicht da! Ich züchte nicht und beabsichtige auch keine Zuchtgenehmigung zu erwerben. Bis auf Coco sind alle futterzahm. Aber das ist eine andere Geschichte, warum er es nicht ist. Dazu kommt, dass er ein dominanter Amazonen-Macho ist. Sonst zeigt er das amazonentypische Verhalten: Attacke, überaschend, schnell, extrem schmerzhaft für den/die Besitzer.

Wolke, gestern gab es von Coco wieder eine Attacke vom Feinsten. Robbi ging vorher schon in Deckung. Coco nahm Anlauf und wollte mich heftig attackieren. Dann ist der Anflug fast leise und rasend schnell. Aber ich habe das aus dem Augenwinkel gesehen, die Leiter geschnappt und dann habe ich ihn auf die Leiter fliegen lassen und rein gesetzt.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#2BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 15:10 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 3562
Wohnort: Kärnten
Geschlecht: weiblich
Auf deine Geier hab ich schon hart gewartet,die sind ja auch so toll!
Vor allem dein Graupapagei gefällt mir ausgesprochen gut----vielleicht deshalb weil ich mal mit nem Typ 4 Jahre zusammen war und der hatte auch so einen,der hieß <Kunibert< und hat sooo viel gesprochen.
Der war echt fantastisch,was der alles geplaudert hat und er kam gerne zum Kuscheln,er war sehr neugierig und hatte immer das letzte Wort...
:Kicher:



_________________
Glück ist da,wo Tiere und Blumen wohnen....
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#3BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 16:08 
Das nenne ich wiedermal Glück gehabt orchi...Wir wissen wie unberechenbar diese Flugsaurier sein können... :Zwink:
Meine letzte Wunde ist noch nicht verheilt...Bild..was für ein heßlicher Doc..
wunderbare Aufnamen , toll :TUp:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#4BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 19:30 
sind schon faszinierend diese vögel,bin ganz begeistert :kiss: :kiss: :kiss:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#5BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 21:13 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Bin auch ganz hin und weg :Yeah:

Super schön die Geier :TUp:



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#6BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 22:08 
Danke schön!

shari,
ich habe von den grauen ein Pärchen und von den grünen.

Der Graupi-Hahn ist meine Quasselstrippe:
Jetzt ist Brutstimmung: Es wird gefüttert und geturtelt. Rocki meint zu seiner Henne: Rico, das war gut! Mäuschen ich komme gleich. Schnucki ich hab noch was für Dich! Danach turtelt er weiter mit ihr. Rocki klopft mit dem Schnabel igrendwo drauf und Rico meint: Puck, puck. Im letzten Jahr habe ich draußen den Kaffeetisch gedeckt und aus dem Vogelzimmer kam der Satz: Rocki bekommt auch was ab! Zu Coco habe ich mal gesagt: Coco, bist Du heute nicht gut drauf. Das ist aber schade! Meint Rocki, nachdem er sie angestupst hat: Rico, bist Du heute nicht gut drauf? Das tut mir aber leid. Rocky kann eigene Sätze bauen, schnappt alles auf, was er hört, spricht es aber nicht gleich, sondern wartet auf die passende Gelegenheit. Im Radio kam mal ein Beitrag, dass in China die Bevölkerung gezählt wurde (im Hintergrund hörte man die Stimme einer Frau, die chinesisch zählte - wurde vom Sprecher gesagt). Was macht Rocky: Eins, zwei, drei! Er ruft unseren Sohn, wenn der morgens aufstehen muss. Er ahmt alle Stimmen von uns nach.
Ein Graupapagei kann die Menge bis 7 Stück erfassen. Er passt auf, dass er genauso viel Weintrauben wie seine Rico bekommt.
Als ich ihn bekommen habe, war er fehlgeprägt. Rocky hatte kein Selbstbewusstsein, hat aus Gläsern und Flaschen getrunken, fraß nur vom Löffel und hat im Bett bei dem Sohn der Ersthalterin geschlafen. Es hat über ein Jahr gedauert, bis er sich seineer Henne angeschlossen hat. Das war eine harte Zeit. Er ist immer noch männergeprägt. Das läßt aber langsam nach. Vor allem ist er selbstbewusst geworden.

Die Amazonen sprechen nicht sehr viel. Coco gar nicht mehr. Robby sagt "danke", wenn man ihr die Leiter zum Aufsteigen hinhält oder ich mit ihr Flugübungen mache. Sie sagt auch "Lecker rein" wenn sie eine Weintraube o. ä. möchte. Sie quakt wie eine Ente, ruft immer "Rocc", weil sie mit einer anderen Amazone Rocco zusammensaß. Als ich vor einigen Jahren aus dem Krankenhaus kam, hat sie mich schon gehört, als ich aus dem Krankenwagen ausgestiegen bin und hat sich gefreut. Drei Tage lang! Sie hat die ganzen Tage gejuchzt.

Bis auf Coco´s Attacken sind sie sehr lieb und anhänglich, ohne bei mir auf der Schulter zu sitzen.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#7BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 22:20 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Das sind so schöne Berichte über deine tollen Tiere! :TUp:

Ich lese sie immer wieder gerne.



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#8BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 22:37 
Danke! Am härtesten ist es, wenn Rocky alle anderen Papageien mit Namen - mit meiner Stimme - zur Ordnung ruft. Coco hat eine sehr laute Stimme. Man nennt das dann auch Naturlaute. Er ruft: Coco, jetzt reicht´s! Seine Rico ruft er auch zur Ordnung. Da kommt dann schon ein "Pscht!" Hier ist immer etwas los. Unsere Tocter meint dann immer: Ja, hier kannst Du nicht leugnen, was Du denen den ganzen Tag erzählst. Rausreden geht da nicht. :Kicher:

Unser Sohn ruft: Mama, bist Du unten? "Ja!" Ich habe aber gar nicht geantwortet. Es war Rocky. So, muss man hier wirklich aufpassen, wer ruft.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#9BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 22:39 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 17434
Wohnort: Berlin - Wo sich Fuchs und Waschbär "Gute Nacht" sagen
Geschlecht: weiblich
Grins, hört sich lustig an :-P

Aber sicher manchmal auch anstrengend, was?



_________________
Liebe Grüße
Ines

In life we miss you dearly, in death we love you still,
in our hearts you hold a special place, no one else will ever fill!

2015: Let me find my peace of heaven.....


Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orchi´s Geier
#10BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 22:54 
Anstrengend finde ich nicht, aber lustig! Zeitweise kann man sich richtig mit ihm unterhalten. Als ich heute im Garten gewesen bin, hat er mich gehört und dann kommen immer Kontaktrufe. Ich höre ihn dann, aber er mich nicht. Das verunsichert ihn. Komme ich nach Hause und er hört etwas, dann fragt er immer. Zuerst kommt unser Sohn, dann mein GG und dann kommt: "Mama!" Anfangs als wir ihn bekommen haben, hat er zuerst "Mutti" gerufen. Kam keine Reaktion, dann kam noch ein Mutti, danach kam ein sehr laustarkes, energisches "Mama"! Türen knarren kann er auch, die Töne kannte er. Die Vögel draußen werden auch nachgeahmt und veräppelt. Wenn er überlegt oder bevor er böse wird, läßt er sein rechtes Oberlid etwas runterfallen. Wenn er etwas nicht möchte, schüttelt er den Kopf. Das ist eine Warnung. Kommt man ihm dann zu nahe, beißt er. Bei ihm bin ich die dritte Besitzerin. Bei der zweiten Besitzerin kam er mit der dortigen Henne nicht klar. Das hat ihn frustriert. Sie hat ihn gescheucht. Die erste Besitzerin hat ihm auch die Flügel schneiden lassen (Schweinerei!), das hat ihn auch frustriert. Einige Federn fehlen noch, ich hoffe, sie wachsen noch nach. Viele sind in den vier Jahren nachgewachsen. Fliegen konnte er, aber nur kurze Strecken. Wir üben immer seine Flugmuskulatur aufzubauen. Seine Rico ist eine ganz ruhige, sonst hätte es mit den beiden auch nicht geklappt.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 10 [ 91 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

arif´s welt

indische halsbandeule

Geiervögel wann kommen amazonen in brutstimmung geier vögel blaustirnamazone kärnten amazone in brutstimmung haltung halsbandeule www.indische halsbandeulen dauer der brutstimmung bei amazonen gelbkopfamazone dauernd in brutstimmung penis einer blaustirnamazone graupapagei pärchen hintergrundbilder graupapagei penis ansträng gif bilder von Hintergrund Blaustirnamazonen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: